Internationale Perspektiven für junge Menschen

Quelle: Zentrum

Am Freitag, den 20. April fand im Goethe-Institut Budapest der erste Informationstag zum Studium in Deutschland und den deutschsprachigen Studiengängen in Ungarn statt.

Diese Veranstaltung wurde von den Gastgebern unter Mitwirkung u. a. der Deutschen Botschaft, des DAAD, der deutschsprachigen Andrássy-Universität Budapest und Baden-Württemberg-International organisiert.

Ziel dieses Treffens war es, Informationen aus erster Hand über ein Studium in Deutschland oder ein Studium in Ungarn in deutscher Sprache der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Unter den Gästen dieses Tages waren der deutsche Botschafter und der Leiter des Akademischen Auslandsamtes der Fachhochschule Karlsruhe.

Auf Einladung des Goethe-Instituts, haben zahlreiche Schüler, Studenten und Lehrer den Präsentationen der Referenten mit Interesse zugehört. Herr Felix Bubenheimer (DAAD mit Sitz in Budapest) stellte das Angebot an Stipendien für ungarische Studenten vor. Dabei kamen unter anderem die beliebten Stipendien für Hochschulsommerkurse zur Sprache, in deren Rahmen Studenten während drei bis vier Wochen an einer deutschen Universität an einem Kurs über deutsche Sprache und Landeskunde teilnehmen können.

Die deutschsprachigen Studiengänge in Ungarn repräsentierten u. a. Prof. Dr. Csaba Szekely und Tamas Cegledy der West-Ungarischen Universität Sopron, an der die Möglichkeit geboten wird, den Bachelor-Studiengang “Betriebswirtschaftslehre und Management” in deutscher Sprache zu absolvieren.

In einer angenehmen Atmosphäre konnten die Interessenten des weiteren Informationen rund um das deutschsprachige Studium und dessen Finanzierung bekommen.

Dank der reibungslosen Zusammenarbeit der Institutionen konnte das Goethe-Institut auch eine attraktive Preisverleihung veranstalten, bei der einer der Preise ein Stipendium des DAAD und ein weiterer Preis ein Sprachkursstipendium am Goethe-Institut war.

Nach Berichten von Frau Hegyes Katalin, eine der Veranstalterinnen seitens des Goethe-Instituts, war dieses erste Treffen in dieser Form ein voller Erfolg. Um diesem immensen Interesse, vor allem seitens der Schüler und Studenten, nachzukommen, ist der nächste Informationstag bereits in Planung.

Für diejenigen, die im Hinblick auf ihre Zukunft ein Studium auf Deutsch in Ungarn oder in Deutschland selbst planen, ist die geplante Veranstaltung dringend zu empfehlen.

Iris Cserni

Links:

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo