Neuwahlvollversammlung in Baja

Quelle: Zentrum

Am 12. April 2007 fand die konstituierende und Neuwahlvollversammlung des Verbandes der Deutschen Minderheitenselbstverwaltungen des Komitats Bács-Kiskun in Baja statt. Mitglieder des Verbandes sind die 27 Deutschen Minderheitenselbstverwaltungen der Komitate Bács-Kiskun und Csongrád.

Zum Vorsitzenden wählte das Gremium Josef Manz aus Baja, Vizevorsitzenden wurden Josef Ollmann aus Kumbaj und Johann Glasenhardt aus Baja.

Weitere Vorstandsmitglieder sind Theresia Délity aus Nadwar, Eva Röckl aus Tschatali, Ladislaus Bánóczki aus Kecskemét und Hedwig Heffner aus Gara.

Vorsitzende des Aufsichtsrates wurde Maria Hatvani aus Kecel, Mitglieder sind Julia Vörös aus Waschkut und Dr. Johann Leitert aus Hartau.

Franz Schőn, der bisherige Vorsitzende des Verbandes wurde am 19. März zum Vorsitzenden der neunköpfigen Deutschen Minderheitenselbstverwaltung des Komitats Bács-Kiskun gewählt.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2020 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo