„Auf den Spuren unserer Ahnen” Fahrradtour entlang der Donau

Quelle: Zentrum

Die Einsiedlung bildet einen wichtigen Teil der ungarndeutschen Kultur. Unsere Ahnen sind an der Donau von Ulm an der Ulmer Schachtel nach Ungarn gekommen. Mitglieder der Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher legen diesen Weg auf dem Fahrrad hinter sich.

Die Strecke von Ulm bis Budapest wurde in drei Teilen aufgeteilt. Die erste Etappe von Wien bis Budapest haben die Jugendliche 2005 und die zweite von Passau bis Wien 2006 gefahren. Während der Fahrt haben sie die Möglichkeit sich die Sehenswürdigkeiten und historischen Spuren der ungarndeutschen anzuschauen.

Die diesjährige Tour geht an Ulm, Donauwörth, Ingolstadt, Regensburg, Straubing und Passau entlang.

Das Programm wird im Jahr 2007 vom Institut für Auslandsbeziehungen, vom Bundesinnenministerium Deutschland, von Pester Lloyd und vom Fillari Team Budaörs unterstützt.

Links:

Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo