Helga Kovács verlässt das Zentrum

Quelle: Zentrum

Die Kollegen haben am 31. März Helga Kovács verabschiedet, die für das Zentrum der Ungarndeutschen ein Jahr lang als Assistentin tätig war. Die Mitarbeiter des Zentrums danken der Kollegin für ihre Arbeit am Institut und für ihren Einsatz für die deutsche Minderheit in Ungarn.

„Das Jahr ging schnell vorbei”, beschreibt Helga Kovács ihre Zeit im Zentrum. „Ich kannte schon die Mitarbeiter des Hauses der Ungarndeutschen, so brauchte ich keine lange Einarbeitungsphase. Ich arbeitete viel mit der Zentrum-Internetseite und übersetzte viel.

Es hat mir Spass gemacht die Veranstaltungen mit zu organisieren und das Zentrum bei verschiedenen Veranstaltungen zu vertreten.”

Sie möchte sich nicht für immer verabschieden, da sie noch weiter Kontakt zum Zentrum pflegen möchte und auch in Zukunft Veranstaltungen rund um das Haus der Ungarndeutschen besuchen möchte.

„Das Haus wird mir fehlen, da ich zwei Jahre lang hauptamtlich und davor drei Jahre ehrenamtlich hier gearbeitet habe. Am meisten werde ich den täglichen Kontakt zu meinen Kolleginnen und Kollegen vermissen, mit denen ich echt gute Freundschaften geschlossen habe.”

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo