Klassisches Saison-Abschlusskonzert

Quelle: Zentrum

In Zusammenarbeit mit der Liszt Ferenc Musikakademie Budapest veranstaltet das Haus der Ungarndeutschen zum Saisonende ein klassisches Konzert, das in der Alten Musikakademie am 22. Juni um 19 Uhr statt findet.

Alte Musikakademie (1064 Budapest, Vörösmarty u. 35)
Sonntag, 22. Juni 2008, 19:00 Uhr

Franz Liszt, Joseph Haydn, Johannes Brahms und viele weitere…. Die Liste bekannter Komponisten, die sowohl zu Ungarn als auch zu deutschsprachigen Ländern einen sehr starken Bezug hatten, ist sehr lang und kann mit zahlreichen zeitgenössischen Künstlern fortgesetzt werden.

Dieser traditionell sehr starke Austausch zwischen ungarisch- und deutschsprachigen Musikern wird von ungarischen und deutschen Studenten, die im jeweils anderen Land oder auch in Österreich Musik studieren oder studiert haben, fortgeführt: Zusammen geben sie ein Konzert mit Werken von Komponisten des ungarisch-deutschen Dialogs. Auf dem Programm stehen hierbei Gustav Mahler, Béla Kovács, Jenő Takács, Antal Doráti, Péter Eötvös, Zoltán Gárdonyi, Joseph Haydn sowie Johannes Brahms.

Programm:

Béla Kovács: Hommage a Béla Bartók
Jenő Takács: Sonata Capricciosa op.81
Antal Doráti: Duo Concertante
Mahler Gustav: A-moll Klavierquartett (1876)
——-
Joseph Haydn Sonate in D-dur (Hob. XVI/42., Prinzessin Maria Esterházy gewidmet)
Péter Eötvös: Dervischtanz
Zoltán Gárdonyi: Sonate (1948/51)
Johannes Brahms: Ungarische Tänze: Wo01, Nr 2 (Allegro non assai), 3 (Allegretto), 4 (Poco sostenuto) és 6 (Vivace)

Mitwirkende: Boglárka Pecze (Klarinette), Roland Krem (Tuba), Péter Villányi (Oboe), Bálint Váray (Violine), Sebestyén Ludmány(Cello), Maria Saulich (Klavier), Tamás Kéry (Klavier), Péter Tornyai (Bratsche)

Das HdU lädt alle Liebhaber der klassischen Musik sowie am ungarisch-deutschen Dialog Interessierte herzlichst zu seinem Saisonabschluss-Konzert ein. Der Eintritt ist frei.

Das Konzert wird vom Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) sowie von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) gefördert.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne die ifa-Kulturmanagerin Gabriella Hornung im Haus der Ungarndeutschen telefonisch unter (1) 269 1081 oder per E-Mail: info@hdu.hu

sowie die Kulturreferentin der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen Angelika Pfiszterer telefonisch unter (1) 212 9151-147 oder per E-Mail

angeli@ldu.datanet.hu zur Verfügung. Die Veranstaltungen des HdU sind auch einzusehen.

Links:

Webseite vom Haus der Ungarndeutschen

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo