Dramenwettbewerb

Quelle: Zentrum

Die Deutsche Bühne Ungarn schreibt anläßlich ihres 25. Jubiläums einen Wettbewerb für dramatische Texte aus, welche die Geschichte der Ungarndeutschen bearbeiten. Wir erwarten Werke, die die wichtigsten Ereignisse der Geschichte der Ungarndeutschen zeigen und als Basis einer abendfüllenden Revuevorstellung dienen können.

Mit Blick auf die Verwirklichung ist es wichtig, dass der Text mit höchstens 8-10 Schauspielern auf die Bühne gebracht werden kann.

Unser Ziel: Sowohl die älteren Generationen der Ungarndeutschen, die ihre Traditionen noch bewahren (oder sich noch erinnern), als auch die jüngeren Generationen, welche die Traditionen nicht mehr kennen, anzusprechen, im Rahmen einer musikalischen Vorstellung die Geschichte der Ungarndeutschen zusammenzufassen.

Teilnahmebedingungen:

- Das dramatische Werk kann sowohl in deutscher als auch in ungarischer Sprache eingereicht werden

- Der Wettbewerb läuft anonym, mit Kennwort

- Jede Person ist berechtigt, eine Bewerbung einzureichen

- Die Bewerbungen erwarten wir in geschlossenen Umschlägen per Post, in drei Exemplaren. Im großen Umschlag soll ein kleiner, ebenfalls geschlossener Umschlag mit Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Kandidaten sein. Auf dem kleinen Umschlag und jedem Exemplar des Textes soll ein frei ausgewähltes Kennwort vermerkt sein. Bewerbungen, die nicht anonym sind, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen. Bitte keine Originale senden, da die Texte nicht zurückgeschickt werden.

Einsendeschluß: 31. Januar 2009

- Die Bewerbungen werden vom künstlerischen Rat der Deutschen Bühne Ungarn bewertet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

- Versicherung: Der Teilnehmer versichert mit der Einsendung seiner Bewerbung, dass er mit den Teilnahmebedingungen einverstanden ist, dass er der alleinige Urheber des eingereichten Textes ist, dass er über diesen und die daran bestehenden Nutzungsrechte frei verfügen kann un dass der zum Wettbewerb eingereichte Text frei von Rechten Dritter ist. Der Teilnehmer erklärt. dass er den Text zur Aufführung durch die Deutsche Bühne freigibt. Die Rechte am Text verbleiben beim Autor.

Preis: Der Gewinner wird mit einem Honorar von 250.000 HUF (ca. 1.000 Euro) und mit einer Aufführung in der Deutschen Bühne Ungarn im Frühjahr 2009 belohnt.

Deutsche Bühne Ungarn
H-7100 Szeksárd, Garay tér 4.
Ungarn

Links:

Webseite der Deutschen Bühne Ungarn

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2021 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo