Dr. Péter Pátrovics: Német kulturális és országismereti kislexikon

Quelle: Bibliothek.hu

Meistens stehen Grammatik und Wortschatz im Mittelpunkt des Fremdsprachenunterrichts. Um eine Sprache vollkommen anzueignen braucht man aber auch das Volk dahinter zu kennen. Zum Kennenlernen der deutschen Kultur ist das Buch von Dr. Péter Pátrovics ein guter Ausgangspunkt.

patrovics_nemet_2

Im Lexikon werden in den Themenkreisen Geschichte, Geografie, Literatur, Brauchtum oder eben Gastronomie hunderte von Begriffen erklärt. Die Erklärungen sind kurz und bündig, aber enthalten die wesentlichen Informationen. Bei der Auswahl der Begriffe wurde das ganze deutsche Sprachgebiet berücksichtigt, so dass dem Wiener Hundertwasserhaus und Elsass-Lothringen je ein eigener Artikel gewidmet wurde.

Das Buch ist nicht dazu geeignet detaillierte Informationen über ein Thema zu liefern. Selbstverständlich ist das auch dem Autor klar, deshalb empfiehlt er am Ende des Bandes zahlreiche Publikationen, in denen man ausführlicher über die behandelten Themen lesen kann.

Obwohl heute Online-Ressourcen wie Wikipedia harte Konkurrenz für gedruckte Lexika bedeuten, gibt es immer noch Situationen wenn man am besten das Nachschlagewerk auf Papier bevorzugt. Das Lexikon von Dr. Pátrovics empfehlen wir vor allem Deutschlernenden, die sich über die deutschsprachige Länder informieren möchten.

Dr. Pátrovics Péter: Német kulturális és országismereti kislexikon (Kleinlexikon für deutsche Kultur und Landeskunde)
Debrecen : Tóth Könyvkereskedés és Kiadó Kft., 2005
240 S.
Sprache: Ungarisch

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2022 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo