Stefan Sienerth: Studien und Aufsätze zur Geschichte der deutschen Literatur und Sprachwissenschaft in Südosteuropa Band I-II.

Quelle: Bibliothek.hu

In unserer Region, in der deutschen Terminologie als Südosteuropa bezeichnet, gab es in den letzten Jahrhunderten eine blühende deutschsprachige Literatur und Wissenschaft. Die Abhandlungen der zweibändigen Studiensammlung stellen das literarische und sprachwissenschaftliche Leben Siebenbürgens vom 17. bis zum 20. Jahrhundert dar.

sienerth360

Die zwei Bänder untersuchen verschiedene historische Perioden. Im ersten werden die Ereignisse und Umstände des 17. und 18. Jahrhundert behandelt, der zweite beschäftigt sich mit den neueren Zeiten bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Südosteuropa bedeutet im Fall dieser Publikation Siebenbürgen, das Banat und Bukowina.

Obwohl auch die siebenbürgische deutsche Linguistik vorgestellt wird, dominiert in der Veröffentlichung die Literaturgeschichte. Dabei wird die Frage der Mehrsprachigkeit, die Rolle der Zeitschriften bzw. des politischen Umfelds untersucht. Bei der Besprechung der Germanistik konzentriert sich die Publikation auf die bedeutsamsten Werke und Wissenschaftlern.

Nach den umfassenden Aufsätze werden am Ende des zweiten Bandes mehrere Biografien veröffentlicht, die die wichtigsten siebenbürgischen Literaten und Sprachwissenschaftler näher vorstellen.

Die Veröffentlichung ist für die Forscher der siebenbürgischen Literatur- und Germanistikgeschichte nicht zu umgehen, besonders empfehlenswert ist sie wegen der detaillierten Übersicht des literarischen Lebens.

Stefan Sienerth: Studien und Aufsätze zur Geschichte der deutschen Literatur und Sprachwissenschaft in Südosteuropa Band I-II.
München : IKGS, 2008
(Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas Wissenschaftliche Reihe) (Literatur und Sprachgeschichte ; Bd. 112)
391 + 399 S.
Sprache: Deutsch

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2022 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo