Regionalentscheid zum 13. Mal in Wieselburg-Ungarisch Altenburg

Quelle: Zentrum

Zum dreizehnten Mal fand am 22. März 2013 der Regionalentscheid der Komitate West- und Nordtransdanubiens und der Hauptstadt Budapest des Rezitationswettbewerbs für ungarndeutsche Grund- und Mittelschulen statt. Auch dieses Jahr war der Gastgeber des Wettbewerbs die Ferenc-Móra-Grundschule in Wieselburg-Ungarisch Altenburg.

Die Teilnehmer konnten ihre Kenntnisse in acht Kategorien vor fünf Jurys auf die Probe stellen. Die Schüler mussten in den Kategorien Hochdeutsch zwei, in den Kategorien Mundart einen selbst gewählten Text, die sowohl Gedichte als auch Prosastücke sein konnten, vortragen. Die Darbietungen wurden nach angegebenen Gesichtspunkten bewertet. Diese waren unter anderem: Sprachtempo, Flüssigkeit, Satzmelodie, sprachliche Klarheit, Verständlichkeit, Wohlgeformtheit und Aufbau. Die Teilnehmer konnten maximal 45 Punkte für einen Text bekommen. Aus jeder Kategorie kamen die besten 8 Schüler ins Landesfinale. Ausnahme bilden hier die Kategorien HD-9-10 und HD-11-12 (Kategorien Hochdeutsch der Klassen 9-10 und 11-12), in denen sich wegen der geringen Teilnehmerzahl alle erschienen Rezitatoren für das Landesfinale qualifizierten.

Im Rahmen der Preisverleihung wurden die Namen der Finalisten bekannt gegeben und die Sieger der einzelnen Kategorien trugen vor dem ganzen Publikum einen ihrer Texte vor. Das Landesfinale wird dieses Jahr am 17. Mai in Budapest stattfinden.

Die Ergebnisse können hier heruntergeladen werden.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo