Ausschreibungen des Gedenkausschusses zum Zentenarium des Ersten Weltkrieges

Quelle: Elsovilaghaboru.com

Die Ausschreibungen des Gedenkausschusses zum Zentenarium des Ersten Weltkrieges wurden veröffentlicht. Mit der Bekanntgabe und dem Koordinieren der Bewerbungen betreute der von der Ungarischen Regierung gegründete Ungarische Gedenkausschuss zum Zentenarium des Ersten Weltkrieges das Institut des 20. Jahrhunderts.

Ziel der Veranstaltungsreihe 2014-2020 ist eines der wichtigsten, die ungarische und Weltgeschichte beeinflussenden Ereignisse des 20. Jahrhunderts in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.

Förderungen für:

  • Kulturelle und wissenschaftliche Programme, künstlerische Aktivitäten
  • Veröffentlichung von gesellschafts- und geschichtswissenschaftlichen Arbeiten
  • Drehbücher, die das historische Gedenken an den Ersten Weltkrieg bearbeiten
  • Restauration von Denkmälern
  • Entwicklung von PC-Spielen

Eine Bewerbungsfrist gibt es anhand der einzelnen Ausschreibungen nicht festgesetzt, die Förderungen können beantragt werden, solange die Finanzierungsgelder es erlauben.

Weitere detaillierte Informationen, bzw. die Bewerbungsunterlagen auf Ungarisch sind hier zu finden  >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo