Deutsche Bühne Ungarn: Der beste und der beliebteste Schauspieler anerkannt

Quelle: Zentrum

Am 29. und 30. Mai fand die 11. DBU-Minispielzeit statt, in deren Rahmen vier Stücke der Spielzeit 2013/2014 aufgeführt und zwei Anerkennungen verliehen wurden.

dbu_01b

Die zweitägige Veranstaltung bot den Zuschauern ein buntes Programm an: neben Shakespeares Ein Sommernachtstraum konnte man noch Michael Endes MOMO, Metadolce von Lilla Falussy und  Bandscheibenvorfall von Ingrid Lausund anschauen.

Minispielzeit gilt auch als ein wichtiges Fachforum: Eine Fachjury verfolgte und bewertete die Aufführungen und entschied über die Auszeichnung Schauspieler/Schauspielerin der Spielzeit 2013/2014. Diesen Ehrentitel erhielt dieses Jahr Raphael Koeb. Die Mitarbeiter des Ensembles hatten ebenfalls wieder die Möglichkeit für ihre/n Lieblingsschauspieler/Lieblingsschauspielerin abzustimmen: die meisten Stimmen erhielt heuer Robert Martin. Der Schauspieler hatte gemeinsam mit Tom Pilath und Dezső Horgász am diesjährigen Abgedreht! – Ungarndeutschen JugendFilmfest teilgenommen und mit dem Spot Dezső will singen die Kategorie U35sec gewonnen.

Die Deutsche Bühne Ungarn teilte weiterhin mit, dass alle fünf deutsche Schauspieler/Schauspielerinnen Seksard am Ende der Spielzeit verlassen würden, um ihre Karrieren in Deutschland fortzusetzen. Die DBU versichert aber ihren Zuschauern, dass man schon fest an den neuen Premieren der nächsten Spielzeit arbeitet würde, damit das Publikum erneut niveauvolle Theaterstücke erwarten kann.

Deutsche Bühne Ungarn >>>

Deutsche Bühne Ungarn auf Facebook >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo