Ministeriumspraktikantinnen zu Besuch im HdU

Quelle: Zentrum

Am 13. Juni besuchten Olívia Kofler und Sára Schauer, beide Schülerinnen des Ungarndeutschen Bildungszentrums Baje gemeinsam mit Richárd Tircsi, dem Leiter der Hauptabteilung für Nationalitäten im Ministerium für Humanressourcen das Haus der Ungarndeutschen.

IMG_0529
Die SchülerInnen des UBZ müssen im 11. Jahrgang am Ende des Schuljahres ein Praktikum bei einer beliebig ausgewählten Institution absolvieren. Das Ziel ist solche praktischen und theoretischen Kenntnisse zu sammeln, die ihnen später bei dem Studium und Berufsleben nützlich sein werden. Über diese Erfahrungen müssen sie letztlich ein Portfolio zusammenstellen und im nächsten Schuljahr den jüngeren SchülerInnen bei dem Auswahl der Praktikumsstelle behilflich sein.

Am letzten Tag ihres Ministeriumspraktikums wurden Olívia Kofler und Sára Schauer begleitet von Herrn Tircsi vom Zentrum-Büroleiter Lajos Grund empfangen. Er informierte sie über die Tätigkeit des Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrums und führte die Gäste durchs HdU. Es wurde ihnen die Redaktion der Neuen Zeitung und die Ungarndeutsche Bibliothek bzw. das Haus selbst vorgestellt bzw. sie konnten die aktuelle Ausstellung Schwaben unter den Deutschen im Veranstaltungsraum anschauen.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2021 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo