Die 5. deutschsprachige Literatur, heute

Quelle: Bibliothek.hu

Es ist immer erfreulich, wenn man Ergebnisse internationaler Kooperationen in der Hand halten kann. In diesem, in Zusammenarbeit von drei Kulturinstitutionen herausgegebenen Band werden Werke von deutschen Autoren aus Rumänien und Ungarn veröffentlicht.

5dlhg360

Als 5. deutsche Gegenwartsliteratur wird in Germanistenkreisen die außerhalb des deutschsprachigen Raumes Europas geschaffene genannt – erklärt im Vorwort Adrian Ardelean, Geschäftsführer des rumäniendeutschen Medienvereins FunkForum. Das Buch wird geographisch gegliedert: Siebenbürgen, das Banat und die ungarndeutschen Regionen bilden je eine Einheit.

Außerhalb der Texte findet man im Buch auch die Lebenslaufe der Dichter bzw. Schriftsteller. Es ist gut zu sehen, dass es in allen drei Siedlungsgebieten auch jüngere Autoren gibt, in dieser Weise ist die Zukunft dieser Minderheitenliteraturen gesichert. Das Ungarndeutschtum wird im Band durch Christina Arnold, Robert Becker und Stefan Valentin vertreten.

Die Publikation empfehlen wir vor allem denjenigen, die außer der eigenen Nationalitätenliteratur auch die der „Nachbarn” kennen lernen möchte.

Die 5. deutschsprachige Literatur, heute. Deutsche Gegenwartsliteratut in Rumänien und Ungarn
Temeswar : Cosmopolitan Art, 2013
67 S. : ill.
mit DVD-Beilage
Sprache: Deutsch

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo