Unter gemeinsamem Himmel trafen sich die Nationalitäten

Quelle: Nemzetisegek.hu

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Közös égbolt alatt (Unter gemeinsamem Himmel) – mit diesem Titel fand das Landestreffen der ungarländischen Nationalitäten am 12. und 13. September in Berzel/Ceglédbercel statt.

Ceglédbercel-Közös-égbolt-alatt-255

Schirmherr der Veranstaltung war Miklós Soltész, verantwortlicher Staatssekretär für Kirchliche, Nationalitäten- und Zivilgesellschaftliche Kontakte, der nach den Grußworten des Bürgermeisters József Török die Veranstaltung im György-Dózsa-Kulturzentrum eröffnete.

Ceglédbercel-Közös-égbolt-alatt-256

Das Programm am Freitag begann mit einer Konferenz: unter dem Titel „Fundamente der Nationalitätenpolitik“ hielt stellvertretender Staatssekretär dr. Imre Deák einen Vortrag, ihm folgten das interessante Referat „Haushaltsfinanzierung der Nationalitätenselbstverwaltungen” von Péter Benő Banai, dem verantwortlicheren Staatssekretär für Staatshaushalt des Wirtschaftsministeriums und der Bericht des Vorsitzenden der Deutschen Selbstverwaltung von Berzel/Ceglédbercel, Szabolcs Farkas über die Tätigkeiten der Selbstverwaltung in den vergangenen vier Jahren und deren Quellen. Danach hatten die erschienenen Gäste die Möglichkeit, den Staatssekretären Fragen über konkrete Probleme zu stellen.

Ceglédbercel-Közös-égbolt-alatt-329

In dem folgenden Vortrag „Präsenz der Nationalitäten in den Medien” skizzierte der Repräsentant von MTVA die aktuelle Lage, dem folgten erneut die Bemerkungen. Anschließend zog János Fuzik, der Vorsitzende der Kommission der ungarischen Nationalitäten des Parlaments die Bilanz der Konferenz und lud alle Anwesenden zum Galaprogramm ein, in dem die örtliche Blaskapelle und die mehrere Generation umfassende Volkstanzgruppe, mitwirkten und trugen ein örtliches „Lakodalmas“ vor.

Ceglédbercel-Közös-égbolt-alatt-317

Die Veranstaltung setzte sich am Samstag auf der Freilichtbühne und auf der Straße der Geschmäcken und Handwerker mit einem kulturellen und gastronomischen Festival fort. Die Besucher wurden mit Tänzen, Liedern und unterschiedlichen Produktionen, sowie mit Speisespezialitäten erwartet.

Fotos: László Bajtai

(Übersetzt von Lajos Grund)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo