„Pre-Study”-Projekt in Geisenheim

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Interessierst du dich für Weinbau und Önologie bzw. Getränktechnologie? Oder ist vielleicht Internationale Weinwirtschaft dein Bereich? Hast du Lust auf ein Studium in Deutschland? Dann ist Hochschule Geisenheim die beste Wahl für Dich!

LOGO_HS-GM_rgb

Hochschule Geisenheim (Hessen) meldet sich jetzt mit einem „Pre-Study”-Projekt, was eine Willkommenskultur in der jungen Hochschule schaffen will. In diesem Projekt möchte die Schulleitung den internationalen Studieninteressierten bei der Organisation des Lebens und Studierens Orientierung bieten. Dieses Projekt bereitet die Interessenten auf den Studiumanfang im Wintersemester 2015/2016 vor.

Was bietet einem das Projekt „Pre-Study”? Vor allem sichert die Hochschule den TeilnehmerInnen einen Platz für das obligatorische 26-wöchige Vorpraktikum in einem deutschen Wein- oder Getränkebetrieb und hilft aktiv bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Während der Vorpraktikumsphase erhalten die TeilnehmerInnen ein gezieltes Deutschtraining, um die Sprachkenntnisse bis zum Studienbeginn deutlich zu verbessern. Als zusätzliche Unterstützung im Alltag werden sie von Patinnen und Paten betreut, die bei allen Fragen zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird umfassende Beratung von einem interdisziplinären Team aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule zu verschiedenen Themen wie Studienfachwahl, Finanzierung des Studiums, Versicherungsfragen oder Angebote der Hochschule angeboten.

Für die Bewerbung benötigt man:

  • einen Lebenslauf
  • ein Sprachzertifikat über die deutschen Sprachkenntnisse (Niveau B1) eines anerkannten Sprachinstituts (z.B. Goethe-Zertifikat, TestDaf) oder einen Nachweis von mind. 400 Stunden Deutschunterricht
  • ein Motivationsschreiben in deutscher Sprache, in dem das Interesse an dem Studium an der Hochschule Geisenheim dargestellt und die Ziele der/des Kandidatin/en angegeben werden soll
  • eine Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium in Deutschland, die auf www.anabin.kmk.org überprüfbar ist
  • eine Bescheinigung über bereits absolvierte Praktika in der Wein- oder Getränkebranche (falls vorhanden) im Original und in deutscher Übersetzung

Bewerbungsfrist: 13. Februar 2015. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Weitere wichtige Informationen zum Bewerbungsverfahren und zum Projekt>>>

Flyer >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo