„Die Brückenbauer. Junge Deutsche zwischen zwei Kulturen” – Essaywettbewerb

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Deutsche Gesellschaft e. V. lädt junge Erwachsene im Alter von 18-30 Jahren, deren Vorfahren einer deutschen Minderheit aus Ost- und Südosteuropa angehören, herzlich ein, an dem Essaywettbewerb Die Brückenbauer. Junge Deutsche zwischen zwei Kulturen teilzunehmen.

head

Erwartet wird ein zwei- bis dreiseitiger Essay, in dem am Beispiel der eigenen Biografie der Bezug zum Thema des Essaywettbewerbs erörtert wird.

Folgende Fragen können bei der Arbeit helfen: Inwieweit sind deutsche Minderheiten im östlichen Europa Brückenbauer zwischen den Kulturen? Wie beeinflusst die Geschichte der Eltern- und Großelterngeneration die Biografien junger Deutschen? Auf welche Weise wirkt die Erfahrung mit Vertreibungen und Aussiedlung auf die jüngere Generation? Auf welche Weise lassen sich die Begriffe Heimat und Identität fassen, wenn ein Mensch zwei- oder dreisprachig aufwächst und sich zu mehreren Kulturkreisen zugehörig fühlt?

Die Teilnehmenden werden gebeten, ihre Essays auf der Projektwebseite
www.kultur-brueckenbauer.de hochzuladen.
Einsendeschluss ist der 6. Januar 2015.

Eine Auswahl der gelungensten Texte wird in einer Publikation veröffentlicht.

Eine Fachjury wählt die Wettbewerbsgewinner aus. Für die ersten drei Plätze gibt es Geldpreise zu gewinnen:
1. Platz: 1.000 €
2. Platz: 800 €
3. Platz: 500 €

Außerdem erhalten die Preisträger eine Einladung zur Preisverleihung nach Berlin.

Förderer: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien

Weitere Infos: http://www.kultur-brueckenbauer.de

Ansprechpartnerin:

Steffi Bergmann
Leitung Bereich Europa
Deutsche Gesellschaft e. V.
Mosse-Palais
Voßstraße 22
10117 Berlin
Tel.: 030-88412-202
Fax: 030-88412-223

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo