Ich bin Jugendmanagerin geworden

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Bericht von Viktória Nagy über das YOU.PA-Programm

Vom 11. bis 15. März fand das Abschlussseminar des ersten Moduls des YOU.PA-Programms in Bonn statt. Aber was ist YOU.PA genau? YOU.PA (Young Potentials Academy) ist ein Ausbildungs- und Förderprogramm der Otto Benecke Stiftung e.V. für junge Angehörige der deutschen Minderheit in Mittel- und Osteuropa. In drei Ausbildungsmodulen werden Kenntnisse und Methoden für Tätigkeiten in der Jugend- und Bildungsarbeit vermittelt und erprobt. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit in den verschiedenen Modulen Zertifikate als Jugendmanager, Dozent und Bildungsmanager zu erwerben.

DSC_0319_2

Das Abschlussseminar war mit dem 50. Jubiläum der Otto Benecke Stiftung e.V. verbunden,so nahmen wir am 12.03. am Konferenz 20. Forum Migration teil, wobei wir einen kurzen Einblick ins Leben der Stiftung bekamen.

Am nächsten Tag hatten wir, YOU.PA-Teilnehmer einen Workshop mit Anja Küppersbusch über Konfliktmanagement. Dieser Tag war sehr nützlich für uns, denn wir lernten schon über Konflikte in unseren Lehrbriefen, aber in der Praxis sind sie schwieriger zu behandeln. Dazu gab Anja durch verschiedene Spiele und Tests Hilfe. Während des Tages hatten wir noch Coaching-Gespräche, wo wir erfahren konnten, wie unsere Leistung im Modul 1 war.

IMG_1584

Alle waren schon aufgeregt, denn am Samstag kam der Abschluss des Seminars, also die Prüfung. Sie bestand aus einer Präsentation, die wir bereits schon früher angefertigt hatten. Ihr Titel lautete: Mein Bildungsprojekt im Rahmen des YOU.PA-Programms. Alle Teilnehmer hatten 8-10 Minuten ihre Projektideen vorzustellen, die sie vorhatten im nächsten Modul auch zu verwirklichen. Wir mussten zeigen, was alles wir durch YOU.PA gelernt hatten und welche Themen uns bewegt hatten. Meine Projektidee ist eine Kooperation der Saarer Tanzgrupe gemeint, wozu ein Sprachkurs und mehrere Workshops zum Thema Öffentlichkeitsarbeit gehören.

DSC_0589_2

Jugendliche aus Rumänien, Polen, Ungarn und aus der Slowakei sind am 14.03. Jugendmanagerinnen geworden. Mit diesem Abschluss können sie ganz Vieles für die Förderung der deutschen Minderheit in den verschiedenen Ländern tun.

Das erste Modul ist schon zu Ende, aber mit dem zweiten wurde bereits angefangen: unsere nächste Station ist im Juni Krakau, das Übungsseminar.

Viktória Nagy

Die Facebook Seite von YOU.PA >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo