Erfolgreicher Nationalitätentag in Paks

Quelle: Német Nemzetiségi Önkormányzat Paks

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Auch heuer war das Bierzelt des Pakser Sárgödör Platzes voll am bereits zum 17. Mal veranstalteten Deutschen Nationalitätentag. Die Gäste der gut gelaunten Veranstaltung erwarteten hervorragende Programme.

nnemzetisegi-133 (1)

Das Programm wurde von der wunderbaren Musik der Kapelle Roger Schilling umrahmt. Die deutschen Naitonalitätenklassen der Pakser Grundschulen erhielten auch diesmal die Möglichkeit zum Auftritt, vor ihnen – zum ersten Mal in der Geschichte der Veranstaltung – trat sogar eine deutsche Nationalitätenkindergartengruppe auf die Bühne. Auf der Stimmungsparade sorgte die Millich Familia aus Nimmersch/Hímesháza für gute Unterhaltung: Hervorragende Sänger, Musikanten und Tänzer trugen ihre niveauvollen Produktionen vor. Nach ihnen präsentierte die Tanzgruppe des Traditionspflegenden Deutschen Nationalitätenvereins Paks ihre neuesten Tänze, sie ernteten großen Beifall.

nnemzetisegi-136

In der Pause des zweiten Auftrittes der Kapelle Roger Schilling wurde der Goldene Rosmarin Preis übergeben, mit dem heuer Katalin Horváth-Miszlai geehrt wurde. Als Pädagogin engagierte sich Frau Horváth-Miszlai für die Pflege der deutschen Nationalitätenkultur: Sie unterrichtete deutsche Sprache, hielt Fachkreise, nahm an der Organisation von Schulwettbewerben und Veranstaltungen teil, bereitete ihre Schüler auf verschiedene Wettbewerbe vor. Ihre Diplomarbeit „Ungarndeutsche Volksbräuche in Kimling und in Kier” („Dunakömlődi és németkéri sváb népszokások”) erschien auch in Buchform.

Nach der Preisverleihung trat die Band Sramlikings auf, der Tag wurde anschließend mit einem rasanten Schwabenball beendet. Für die hervorragende Stimmung auf dem Ball sorgte die Diamant Kapelle aus Boschok/Palotabozsok.

Ins Deutsche übersetzt von Lajos Grund

Video: TelePaks

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo