Geburtstag, Torte und Feierstunde in der Vörösmarty-Schule

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

60 Jahren sind vergangen. Nein, nicht seit der Gründung der Vörösmarty-Grundschule, sondern seit die Bonnharder Schule den Namen des Dichters angenommen hat.

11169555_1083669551648969_7602197875203108739_o

Der menschliche, bescheidene Dichter Vörösmarty kann allen Schülern dieser Schule seit Jahrzehnten als Vorbild dienen. So ist es in der Schule eine angenehme Pflicht, dass ihre Schüler das Lebenswerk des Namensgebers kennen lernen.

Die heutigen Schüler und Lehrer der Schule feierten mit einem Festakt, mit Geschichten, Gedichten, Tänzen und Reden, mit Luftballons und Torten. Im Rahmen der Feier wurden auch drei Ausstellungen eröffnet. Zu Gast waren ehemalige Direktoren, ehemalige Lehrer und Schüler, ebenso wie Lehrer und Schüler von heute. Nicht zuletzt aufgrund der Worte von Herrn László Bajor war dieser Festakt mit Humor und Liebe erfüllt, so dass es für alle, die das Glück hatten auf der Jubiläumsveranstaltung anwesend gewesen zu sein, sicher ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird. Herr Bajor, „Laci bácsi” leitete die Schule 19 Jahre lang, bis heute liebe er sie von ganzem Herzen und werde immer eng mit ihr verbunden sein.

Születésnap Geburtstag 60 in der SChule

Eine der eröffneten Ausstellungen zeigt Fotos und Utensilien aus den vergangenen 60 Jahren der Schule. Eine andere besteht aus Zeichnungen, Grafiken und Bildern der schuleigenen Kunst-Arbeitsgemeinschaften. Die dritte Ausstellung präsentiert die Bilder vom Blickpunkt – Wettbewerb der Bilder. Diese Wanderausstellung des Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrums gastiert bis zum 15. Juni in der Bonnharder Grundschule. Als einer der Höhepunkte des Festakts wurde ein Bild des Dichters Vörösmarty enthüllt. Dieses Porträt hat Gyöngyi Fekete, Lehrerin der Schule, selbst gezeichnet und der Institution geschenkt. Zum Jahrestag der Namensgebung wurden auch T-Shirts und Etiketten für Weinflaschen gestaltet.

Wie es sich für eine Geburtstagsparty gehört, gab es auch allerlei Leckereien, Torten und Kuchen. So ging niemand ohne Festtagsgefühl nach Hause. Unser Dank dafür gilt dem Elternkreis der Schule und natürlich auch den Eltern, Großmüttern und Lehrern, die dafür gesorgt haben, dass den Gästen eine reiche Auswahl an Spezialitäten angeboten werden konnte.

11258226_1083671221648802_8932969418790539647_n

Als Abschluss des Festakts formierten sich die Schüler zu einem lebendigen Bild einer riesengroßen 60 auf dem Schulhof. Unsere Feier war rundum ein Erfolg. Auf in die nächsten Jahrzehnte!!!

Eva Glöckner

Fotogalerie >>>

Über die Jubiläumsfeier berichtete auch Unser Bildschirm in der Sendung vom 2. Juni 2015:

Video: nava.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo