Tanzcamp in Balatonfenyves

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Dieses Jahr war das Reiseziel des Nachwuchscamps der Saarer Tanzgruppe Balatonfenyves, wo 35 TeilnehmerInnen eine Woche verbrachten. Eine Tradition ist, vor dem Camp Trainings zu veranstalten, um die Kinder zueinander näher zu bringen. In dieser kurzen Zeit lernten sie einige Tanzschritte unter der Leitung von Szabolcs Stock, der den Kleinen auch während des Camps jeden Tag etwas Neues beibrachte.

11755273_742676539175718_1748081874574227143_n

Am 11. Juli setzten wir uns in den Bus und die Reise nach Balatonfenyves begann. Unsere erste Haltestelle war Zamárdi, wo wir einen kleinen Ausflug machten. Wir machten uns auf den Weg zum Aussichtsturm, woher die Gruppe einen wunderbaren Blick auf den Plattensee haben konnte. Dieser Spaziergang durch den Wald war sehr erfrischend in der Hitze, aber die Kinder warteten nur auf das Baden.

11694842_742676379175734_8310142183635181247_n

Unsere Unterkunft war ein großes Appartement, wo wir in drei Etagen Spaß haben konnten. Fast für die Hälfte, die mit uns gekommen sind, war dieses Tanzcamp ihr erstes Camp in ihrem Leben. Am Anfang gab es noch ein kleines Heimweh, aber am letzten Tag wollte niemand nach Hause fahren. Das liegt wahrscheinlich daran, dass man sich am Plattensee nie langweilen kann. Jeden Tag übten die Kinder die verschiedenen Tanzschritte, aber sie dachten immer an das Wasser, wo sie spielen und schwimmen durften.

11219079_742675462509159_4006608377276214158_n

Das Tanzcamp der Saarer Tanzgruppe hat eine wichtige Komponente: die Teilnehmer werden in Kleingruppen geteilt und der Wettbewerb zwischen ihnen fängt schon am ersten Tag an. Zu den zu lösenden Aufgaben gehören Quiz, Schönheitswettbewerb und die Kinder müssen sogar Theaterstücke vorführen. Dieses Jahr machten wir zwei größere Ausflüge. Am Dienstag fuhren wir mit den Kleinbahn nach Somogyszentpál und schauten uns das Dorf und die Ausstellungen an. Am Mittwochabend führten wir eine Lustfahrt auf dem Plattensee durch.

11224687_742675829175789_9151139923992150142_n

Am 31. Juli werden wir das Camp offiziell abschließen. Wir werden zusammen Baumkuchen, Speck, Fleisch und Kartoffeln braten und die Fotos und die Aufnahmen aus dem Camp anschauen.

Viktória Nagy

Fotogalerie >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo