Antrittsbesuch bei der AGDM-Koordinierungsstelle in Berlin

Quelle: aussiedlerbeauftragter.de

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Geschäftsführerin Éva Adél Pénzes und Praktikantin Timea Szöke begrüßen Bundesbeauftragten Koschyk

Genau einen Monat nach deren Einrichtung in Berlin machte der Beauftragte der Bundesregierung für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten, Hartmut Koschyk MdB, seinen Antrittsbesuch bei der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in Europa (AGDM).

agdm-koschyk-mit-penzes

Er wurde dort begrüßt durch die Geschäftsführerin Éva Adél Pénzes und die derzeitige Praktikantin Timea Szöke. Frau Szöke ist Studentin der Politologie an der renommierten deutschsprachigen Andrássy-Universität in Budapest und absolviert im Rahmen dieses Studiums ihr Praktikum als Stipendiatin des ungarischen Ministeriums für Humanressourcen, das auch für Fragen der deutschen Minderheit in Ungarn zuständig ist. Seit seinem Amtsantritt im Januar 2014 ist Bundesbeauftragter Hartmut Koschyk schon mehrfach mit dem Minister für Humanressourcen, Zoltán Balog, zusammengetroffen, erst am 21. August war der Minister auf Einladung Koschyks zu Gast bei den 12. Bayreuther Kulturgesprächen.

In der AGDM-Geschäftsstelle besprachen Koschyk und die Vertreterinnen der AGDM den Planungsstand für die AGDM-Jahrestagung, die vom 10. bis 12. November in Berlin stattfinden wird.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo