Alte Bekannte wieder beim Zentrum

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Beim Ungarndeutschen Kultur- und Informationszentrum arbeitet ab dem 12. Oktober 2015 eine Hospitantin. Im folgenden Artikel stellt sie sich vor.

Vielleicht können sie sich an mich erinnern: Ich bin Viktória Nagy, studiere Deutsch als Nationalitätensprache, Englisch und Lehramt zur Zeit im dritten Jahrgang an der Loránd-Eötvös-Universität in Budapest. Vor einem Jahr hatte ich schon die Möglichkeit, mit den Mitarbeitern des Zentrums als Praktikant zu arbeiten, deshalb bin ich froh, dass ich – dank des Hospitationsprogramms des Instituts für Auslandsbeziehungen – wieder Teil des Teams sein kann.

IMGP1331

Diese Möglichkeit ist eine gute Ergänzung zum You.Pa-Programm der Otto Benecke Stiftung, an dem ich ebenfalls teilnehme. Während meiner Hospitationszeit habe ich erneut die Möglichkeit mich mit bewegenden Themen des Ungarndeutschtums auseinanderzusetzen und werde auch bei der Organisation deren Veranstaltungen im Haus der Ungarndeutschen behilflich sein. Ich hoffe, dass mir die Erfahrungen und Impulse, die ich im Laufe meiner Hospitation sammle bzw. erhalte, dabei helfen werden meine Nationalitätenarbeit in Neudörfl/Újbarok effektiver zu gestalten.

Viktória Nagy

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo