Auch in Ungarn wurde die Einheit gefeiert

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Am 3. Oktober feierte Deutschland den 25. Jahrestag seiner Wiedervereinigung. Im Budapester Kunstgewerbemuseum fand der diesjährige Empfang der Deutschen Botschaft statt, wohin Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kunst, Bildung und Wissenschaft sowie Vertreter der Ungarndeutschen vom Botschafter Dr. Heinz-Peter Behr am 5. Oktober eingeladen wurden.

20151005_191557

Als Ehrengast nahm an der Feier auch Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth teil. Sie hob in ihrer Rede die Dankbarkeit hervor, die Deutschland Ungarn gegenüber wegen der Grenzöffnung vor 26 Jahren entgegenbringe. Sie sprach auch über die Flüchtlingssituation bzw. dass die damit zusammenhängenden Herausforderungen gemeinsam zu bewältigen seien.

20151005_191412

Mitwirkender des Abends war der Chor des Budapester Deutschen Nationalitätengymnasiums. Die Schüler sangen nicht nur die Hymnen, sondern gaben auch eine Kostprobe von ungarndeutschen Volksliedern.

12118631_1077676855585411_480102447839733834_n-1

Der deutsche Nationalfeiertag wurde am 8. Oktober auch in Fünfkirchen auf die Einladung der Honorarkonsulin Dr. Zsuzsanna Gerner feierlich begangen. An der Feier nahm auch der deutsche Botschafter Dr. Behr teil. Dieser war gleich auch sein Antrittsbesuch in der Branauer Komitatsstadt.

Monika Ambach

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo