Jugendbereich des Lenau-Hauses eröffnet

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

102 SchülerInnen enterten zur Eröffnungsfeier des Jugendbereichs „Treffpont“ das Lenau-Haus

Die Passanten staunten nicht schlecht, als sich am Donnerstag, den 03. Dezember um 10 Uhr eine Traube von mehr als 100 Schülerinnen und Schülern aus dem Sankt-Mór-Gymnasium, dem Lajos-Nagy-Gymnasium, dem Babits-Gymnasium, dem Valéria Koch Schulzentrum und dem Apáczai Csere János Erziehungszentrum am Fünfkirchner Széchenyi Platz versammelte, um bei einer Rallye zum ungarndeutschen Leben in Fünfkirchen mitzumachen. Die Stadtrallye bildete den Auftakt zur Eröffnung des Jugendbereichs Treffpont, die zusammen mit dem Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) im Lenau-Haus organisiert wurde.

O26A1394

Die Teilnehmer wurden dabei zunächst quer durch die Stadt geschickt, wo sie Fragen zu berühmten ungarndeutschen Persönlichkeiten und Gebäuden beantworten mussten.
Wie nicht anders zu erwarten wurden die insgesamt 25 Teams zum Schluss in den Kulturverein geleitet. Dort erwartete sie bereits ein Buffet sowie viele Spiele, wie zum Beispiel ein Kickertisch, eine Tischtennisplatte, eine PS4 und zahlreiche deutsche Brettspiele, die nun auch dauerhaft zum Bestand des Lenau-Hauses gehören. Zur Eröffnungsfeier standen den Jugendlichen alle Türen offen. Hierbei konnten sie sich in aller Ruhe umsehen und das Haus kennenlernen. Zunächst etwas verhalten, aber dann doch neugierig und interessiert erkundeten die Schülerinnen und Schüler die Räumlichkeiten, probierten die Spiele aus, besuchten die Bibliothek und spielten sogar auf dem Klavier.

O26A1251

Zusätzliche Unterstützung bekam das Team des Lenau-Hauses von den Kulturweit-Freiwilligen Max Pittke und Anna Heidler, die u.a. bei der Auswertung der Rallye und anderen Aufgaben halfen.

Den Abschluss der Veranstaltung bildeten die Bekanntgabe der Rallye-Gewinner sowie eine Tombola. Wer nun allerdings glaubt, dass der Tag damit ein Ende fand, der irrt: Nicht alle wollten gleich nach Hause gehen. So wurde noch bis in den späten Nachmittag hinein gespielt, wobei auch die Erwachsenen kräftig mitmachten.

Mit der Feier wurde der Treffpont offiziell eröffnet. Er ist von Mo-Do von 10-16 Uhr, Fr von 10-14 Uhr oder nach vorheriger Absprache im Lenau-Haus für jeden zugänglich.

Sandra György

Weitere Fotos von László Tóth >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo