Würfeln, zocken, tanzen – der große Spielenachmittag im Lenau-Haus

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Am 25. November verwandelte sich das Lenau-Haus zum Spieleparadies. Auf zwei Stockwerken verteilt, warteten verschiedene Brett- und Kartenspiele sowie eine brandneue PlayStation 4 darauf ausprobiert zu werden.  Für reichliche Verstärkung wurde ebenfalls gesorgt: So gab es neben Knabbereien viel Obst, damit die eingeladenen Gäste bei Kräften bleiben konnten.

12291832_1679829788927896_4246405702821743072_o

Um 17 Uhr öffneten sich die Türen und tatsächlich kamen die ersten Besucher und Besucherinnen auf die Minute genau. Nach einer kurzen Zeit fand sich auch gleich der Favorit des Abends, die PlayStation. Insbesondere das interaktive Spiel „Let’s Dance“, bei dem man sich zusammen hinstellt und zu Musik und zu vorgegebenen Bewegungen tanzt, hatte es den Jugendlichen angetan. Dennoch verteilten sich im Laufe der Veranstaltung die Besucher in den verschiedenen Räumen und probierten Brettspiele, wie Activity, Schach, Scrabble oder Scotland Yard aus.

12309495_1679829982261210_5120142600135079258_o

Am Ende blieb es jedoch wieder bei dem Tanzspiel, wo sich ein kleiner Rest noch bis in den Abend hinein vergnügte. Wer den Spielenachmittag verpasst hat, muss sich allerdings nicht ärgern. Die Spiele wurden für den neuen Jugendbereich „Treffpont“ beschafft und verbleiben, für jeden zugänglich, im Lenau-Haus. Sie können Mo-Do 10:00-16:00 Uhr und am Fr 10:00-14:00 Uhr oder nach vorheriger Absprache gespielt werden.

Sandra György

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo