BMI-Kleinbus für Badeseck

Quelle: LdU

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Am 23. Januar hat die Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung von Badeseck einen neuen, vom BMI geförderten Kleinbus „Opel Vivaro Combi” vom Vorsitzenden der LdU, Otto Heinek und vom LdU-Beirat für Sozialwesen, Dr. Michael Józan-Jilling offiziell in Empfang genommen.

886297_1674443362816110_3843377007121939190_o

Die jüngste Generation der Badesecker ungarndeutschen Volkstanzgruppe „Heimat” hat ein kleines Begrüßungsprogramm gegeben.

12473523_1674443379482775_4370205913953963600_o

Den Schlüssel des Kleinbusses übernahm von Otto Heinek István Schäfer, der Vorsitzende der Badesecker deutschen Selbstverwaltung; Kanoniker János Herendi bat um Gottes Segen für den weißen Bus, und die Kinder waren die ersten Fahrgäste: sie stiegen in polizeilich unerlaubter Zahl in das neue Fahrzeug ein, und Herr Schäfer drehte mit ihnen eine Runde – aber lediglich auf dem Schulhof!

Der Bus wird für die Versorgung der alten Leute und Förderung der Schulkinder in erster Linie eingesetzt.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo