Geben Sie Ihre Stimme für die Flaumeiche auf dem Urban-Berg von Badeseck

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Geschichte:
Die Tolnauer Kleinstadt Badesck hat eine besondere geographische Lage: wo der Badesecker Hotter beginnt, dort ist der Treffpunkt des Tieflandes und der Transdanubischen Hügellandschaft. Seit der Römerzeit führte hier ein wichtiger Kampfweg und die Landschaft war mit einem großen Flaumeichenwald bedeckt. Als die deutschen Kolonisten ab etwa 1710 hierherkamen, rodeten sie immer größere Teile des Waldes, um für ihre aus der Urheimat hergebrachte Weinbaukultur, d.h. für ihre Weingärten Platz zu gewinnen. Wichtig war für sie aber auch, daß sie auf der ersten Anhöhe eine Kapelle zu Ehren des letzten Frostheiligen, des Schutzpatrons der Weingärten Urban errichten. Eine Eiche – wahrscheinlich die schönste oder die robusteste – haben sie ausgewählt und neben diese Eiche bauten sie in den 1730-er Jahren ihre kleine Urban-Kapelle. Die Kapelle ist beinahe 300 und der Baum nahezu 400 Jahre alt.

fa

Die Gegenwart:
„Ökotárs”, eine gemeinnützige Stiftung für Natur- und Umweltschutz schrieb 2015 den Landeswettbewerb um den Titel „Europäischer Baum des Jahres” aus. Der landeserste Baum wurde aufgrund der öffentlichen Abstimmung die Flaumeiche auf dem Urban-Berg von Bátaszék. Zur Zeit ist er im internationalen Wettbewerb um den Titel „Europäischer Baum des Jahres 2016”. Wir alle können ihn mit unserer Stimme unterstützen! Am schnellsten und einfachsten geht es auf der folgenden Internetseite: www.bataszek.hu/legoregebbfa

Abstimmen kann man bis zum 29. Februar. Der Baum ist ein Teil der Geschichte der Bátaszéker Deutschen. Liebe Freunde, die die Bátaszéker ungarndeutsche Tanzgruppe „Heimat” beim Treffen der Schwabenjugend in Tarian oder in Saar, oder die Bátaszéker Teilnehmer des „Blickpunkt”-Wettbewerbes etc. kennengelernt haben, stimmen Sie/stimmt bitte ab, damit die Flaumeiche auf dem Bátaszéker Urban-Berg den europäischen Wettbewerb auch gewinnen kann!

Eva Gerner

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo