Deutsche Kirchengesänge aus dem Bakonyer Wald

Quelle: Zentrum

Mittwoch, 23. 03. 2016 um 18.00 Uhr
im Haus der Ungarndeutschen (Lendvay u. 22, 1062 Budapest)

kirchenlied

Endlich ist die aus vier Bänden bestehende Publikation, welche die volkstümlichen Kirchengesänge der im Bakonyer Wald lebenden Deutschen beinhaltet, erschienen. Über deren Entstehung berichtet Franz Heilig, Vorsitzender der Deutschen Nationalitätenselbstverwaltung im Komitat Wesprim.
Ausgewählte Lieder werden im Vortrag des Waschludter Quartetts unter der Leitung von Hajnalka Pfeifer-Takács erklingen.
Auch die Osterbräuche der Ungarndeutschen werden ein Thema sein, damit wir uns auf das Osterfest vorbereiten können.
Mit dieser Veranstaltung erinnern wir uns auch daran, dass an diesem Tag im Jahre 1945 Waschludt bombardiert wurde. Dieses tragischen Ereignisses gedenkt Josef Oszvald, DNSV-Vorsitzender der Gemeinde in einem Vortrag.

Das Facebook-Event der Veranstaltung >>>

〰〰〰〰〰

Organisiert vom:
Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum

Förderer der Veranstaltung: 
Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
EMMI EMET logók
Ministerium für Humanressourcen – Förderungsfond des Ministeriums für Humanressourcen (NEMZ-KUL-16-0231)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo