Ein unvergesslicher Tag in Tschasartet

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Am ersten Mai wurde in Tschasartet/Császárttöltés ein gemeinsamer Maibaum aufgestellt. Das Maibaumstellen und das ganztägige Programm für Kinder und Erwachsenen organisierte die örtliche Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung.

13147356_1606235459598840_7662610352791008949_o

Die Jugendblaskapelle weckte schon früh am Morgen die Dorfbewohner mit Blasmusik auf. Um 10 Uhr wurde der Maibaum mit bunten Bändern mit Hilfe von vielen starken Männern im Dorfzentrum aufgestellt. Vor dem Mittagessen tanzten die Kindergartenkinder begleitet von einem Akkordeonisten, die Schulkinder trugen der „Bandltanz” vor. Die Erwachsenen und die Schüler der 8. Klasse stellten dem Publikum den Müllertanz vor. Der Chor sang schöne deutsche Lieder, und dabei erklangen die Klänge einer Ziehharmonika. Auch die Gäste aus Rácalmás fühlten sich bei uns wohl.

13131278_1606233102932409_5918834338700039256_o

Nach dem feinen Mittagessen spielte die Fuchskapelle die Musik. Dies war wieder ein unvergeßlicher Tag in Tschasartet.

Magdolna Schuszter

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo