BMI-Kleinbus für Petschwar feierlich übergeben

Quelle: LdU

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Branauer Stadt Petschwar erhielt im Rahmen des vom Bundesministerium des Innern (BMI) durch die Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) geförderten Projekts Essen auf Rädern 2015 einen Mercedes Benz Vito Tourer Kleinbus. Bei der feierlichen Übergabe am 28. Juni hob Michael Baumann, Vorsitzender der deutschen Nationalitätenselbstverwaltung von Petschwar die gute Beziehung der örtlichen und der deutschen Selbstverwaltung der Stadt hervor. Der sei zu verdanken, dass die Selbstverwaltung der Stadt die zur Busanschaffung nötige Summe – insgesamt 5.585.790 Forint – mit einem Eigenanteil von 4 Millionen Forint ergänzte.

13495139_1744615855798860_1421260256926041298_n

LdU-Chef Otto Heinek betonte, dass im Rahmen des vom BMI geförderten Programms vor allem bejahrten, bedürftigen Menschen geholfen wird: ihr Leben wird mithilfe des modernen und bequemen Busses erleichtert, der sie unter anderem mit Essen versorgt, jedoch auch zu anderen Zwecken genutzt wird.

13567181_1744615909132188_4698928044698091256_n

János Zádori, Bürgermeister von Petschwar bedankte sich bei all denjenigen, die bei der Abwicklung des Projekts geholfen haben. Er betonte, er freue sich, dass die Stadt um ein neues, gut brauchbares Fahrzeug reicher geworden ist. Abt Géza Antal bat um Gottes Segen für den Bus. Er betonte, dass das Segen auch auch auf die Menschen, die das Fahrzeug benutzen, beziehen solle.

13529196_1744616265798819_2946589505154434703_n

Am Ende der Feierstunde übernahm Martha Pej-Hujber, Leiterin des örtlichen Pflegezentrums die Schlüssel des Busses. Sie bedankte sich, statt des zwanzig Jahre alten Fahrzeuges ein neues bekommen zu haben, mit dessen Hilfe Transport von Essen und Beförderung der bejahrten Gepflegten zum Arzt wesentlich erleichtert werden. Die Bewohner des Pflegeheims haben das Fahrzeug sofort benutzen dürfen, und sie schienen zufrieden zu sein.

Die feierliche Busübergabe wurde mit einem Kulturprogramm umrahmt, welches das Blechblastrio der Deutschen Nationalitätengrundschule János Kodolányi unter der Leitung von Josef Wagner gestaltete.

Vielen Dank für die Bilder und den Bericht den Petschwarern!

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo