Tanzseminar für LehrerInnen – Aufruf

Quelle: Methodikzentrum
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Das Methodikzentrum organisiert am Ende September das vierte Modul des Tanzseminars für ungarndeutsche Kinder- und JugendtanzleiterInnen in 30 Stunden für die 5.-6. Grundschulklassen. Gerne erwartet das Methodikzentrum LehrerInnen aus den Schulen, KindergärtnerInnen, Dramapädagogen und Tanzgruppenleiter. Die Fortbildung besteht aus 8 Modulen.

image

In dem vierten Modul erlernen die Teilnehmer außer den wichtigen Tanzschritten ungarndeutsche Tänze, einige Tänze aus den deutschsprachigen Gebieten, Volkslieder, Lieder und verschiedene Spiele, welche eine wichtige Rolle in dem ungarndeutschen Unterrichtsprogramm für die 5.-6. Grundschulklassen spielen.

Das Ziel ist, die TeilnehmerInnen für die Tanzerziehung in der Schule zu qualifizieren, damit Sie in den Schulen und in den Kindergärten während der Tanzausbildung erworbene theoretische und pragmatische Kenntnisse weitergeben können.

logo1

Die AbsolventInnen sollen die altersspezifischen Fähigkeiten, Fertigkeiten und Geschicklichkeit bei den Kindern und Jugendlichen durch den Tanz gestalten und fördern können. Sie sollen über die methodischen Besonderheiten des ungarndeutschen Volkstanzunterrichts, die Merkmale der ungarndeutschen und deutschen Bräuche und Kinderspiele Bescheid wissen bzw. sie sollen die Dokumente der inhaltlichen Unterrichtsregelung kennen und benutzen.
Der Grundlehrplan verwaltet die Tanz- und Dramenpädagogik als ein individuelles und besonderes Gebiet. Der Ausgangspunkt für dieses Gebiet ist die Bewahrung der Traditionen. Diese wird durch die Förderung der verbalen und nonverbalen Ausdrucksfähigkeiten und durch das Erwerben der verschiedenen Improvisationstechniken den Schülern beigebracht.

Die Ausbildung für ungarndeutsche Kinder- und JugendtanzleiterInnen soll bei der Verwirklichung des Tanzunterrichts Hilfe leisten, indem die TeilnehmerInnen einige Methoden, die noch nicht ganz bekannt, aber durchaus nützlich sind. auf dem Tanzseminar erlernen können. Diese Fortbildung ermöglicht den TeilnehmerInnen nicht nur ihren Unterricht individueller zu gestalten, sondern sie werden neue Möglichkeiten ergreifen können, sowohl im Umgehen mit Schülern, als auch im Kennenlernen ihrer eigenen Persönlichkeit. Außerdem werden sie ihr Wissen auf verschiedene Veranstaltungen, im Unterrichtswesen, in Tanzgruppen, sowie in Schauspielgruppen und auf der Bühne gut einsetzen können.

Anmeldeschluss: 20. September 2016

Teilnehmerbeitrag: 55.000,- Ft.

Termine:
24. September 2016. (szombat) 8.30-16.00 / 8 Stunden
08. Oktober 2016 (Samstag) 8.30-16.00 / 8 Stunden
15. Oktober 2016 (Samstag) 8.30-16.00 / 8 Stunden
22. Oktober 2016 (Samstag) 8.30-14.00 / 6 Stunden

Veranstaltungsort: Budakeszi 2092, Knáb J. u. 60. (István-Széchenyi-Grundschule)

Mehr erfahren Sie über das Tanzseminar hier >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo