Treffen der deutschen Nationalitätenchöre in Seksard

Quelle: Landesrat

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Der Deutsche Nationalitätenchor „Mondschein” veranstaltete im Rahmen des alljährlichen Weinlesefestes sein viertes Chortreffen.

2016-09-09-17_seksard__4-weinchortreffen___l1020955_047

Am Treffen haben die folgenden Chöre teilgenommen:

Die Gruppe „Regenbogen” des Kindergartens „Regenbogen” aus Seksard/Szekszárd und der deutsche Chor der Valeria Dienes Grundschule von Seksard machten den Anfang des Programmes.

Der Gastgeber des Tages war der örtliche deutsche Nationalitätenchor „Mondschein” unter der Leiterin Marta Molnar. Der Chor wurde bei der Chorqualifikation des Landesrates der ungarndeutschen Chöre, Kapellen und Tanzgruppen 2016 mit „Gold mit Auszeichnung” bewertet. Die Leiterin der Gesangsgruppe meinte in einem Gespräch mit mir unter anderem: „…Das Programm unseres gemischten Chores in der Kategorie Volkslied wurde mit dem Prädikat Gold mit Auszeichnung belohnt. Wir waren damit grundsätzlich zufrieden. Unser innigster Wunsch ist aber, einmal den Goldenen Rosmarein-Preis zu bekommen. Die aktuelle Bewertung spornt uns wieder an, weiterhin auf diesen Preis hinzuarbeiten. …”

Es folgte nun der Auftritt des Chores des deutschen Nationalitätenklubs aus Mesch/Mösz unter der Leitung von Eva Koleszár. Dieser Chor wurde ebenfalls bei der Chorqualifikation des Landesrates mit „Gold mit Auszeichnung” bewertet.

2016-09-09-17_seksard__4-weinchortreffen___l1020900_001mesch

Der deutsche Nationalitätenchor aus Saswar/Szászvár wurde von Tibot Nemeth auf seiner Konzertzither begleitet und geleitet. Dieser Chor erwarb in diesem Jahr die höchste Bewertung bei den Chorqualifikationen des Landesrates „Gold mit Rosmarein” sowie der Chor des Bonnharder Deutschen Nationalitäten-Kulturvereins, dirigiert von Tibor Németh, der ebenfalls auftrat.

Der traditionsbewahrende Chor „Glück auf” aus Großmanok/Nagymányok, geleitet von Eva Herger, war der nächste Chor dieses Programmes. Auch diese Gruppe erwarb in diesem Jahr die höchste Bewertung bei den Chorqualifikationen des Landesrates „Gold mit Rosmarein”.

2016-09-09-17_seksard__4-weinchortreffen___l1020918_017_grossmanok

Den Abschluss bildete die Gesangs- und Tanzgruppe „Biser” aus Dusnok, die uns Tänze und Lieder der Bunjewatzen brachten.

Nach Beendigung des offiziellen Chorprogrammes waren die Mitglieder der „Biser” Tanzgruppe bereit ein kurzes Tanzhaus abzuhalten, an dem auch Landesrat-Büroleiterin Zsuzsanna Ledenyi begeistert teilnahm.

2016-09-09-17_seksard__4-weinchortreffen___l1020936_03_tanzhaus2

Der Weinleseumzug stand an und so versammelten sich alle Kulturgruppen, Vertretungen der Kindergärten, Schulen und die Zivilorganisationen um unter den flotten Klängen der Seksarder Stadtmusikanten den langen Weg zum Kulturzentrum anzutreten. Dort fand für die Chöre ein Empfang statt, organisiert von den Mitgliedern des „Mondschein”-Chores.

2016-09-09-17_seksard__4-weinchortreffen___l1020948_041_staftkapelle

Leider waren wir wegen verkehrstechnischer Probleme etwas zu spät und so konnten wir den Auftritt des gastgebenden Chores nicht verfolgen.

Wir danken für die freundliche Aufnahme und wünschen den Chören, die beim Landesfestival der ungarndeutschen Chöre am 22. Oktober in Wetschesch antreten, viel Erfolg.

Text und Bilder: Manfred Mayrhofer/LandesratForum

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo