Deutschsprachiges Passionsspiel in Woj

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die christliche Welt erinnert sich am Palmsonntag an den Einzug Jesu Christi in Jerusalem. Am 16. März  wurde auch in Woj dessen gedacht, bereits der Beginn der Messe war besonders: Nach der Palmweihe bildeten die Ministranten, die in ihren Händen Weidenkätzchen und Palmzweige hielten, ein Spalier, und so begleiteten sie den Pfarrer, Kristóf Váradi in die Kirche.

Német nyelvű passiójáték Bajon  2017. március 16-án

An diesen Tag wird während der römisch-katholischen Messen der Leidensweg Jesu Christi wachgerufen. Aus diesem Grund organisierte Der Junge Traditionsschutzverein Woj, ergänzt mit den Ministranten und dem Kirchenchor, ein deutschsprachiges Passionsspiel.

Mithilfe von Mónika Busa erlernten die Teilnehmer den Text des Evangeliums nach Matthäus. Zeit und Energie nicht sparend, mit gewissenhaftem Üben, dem Erstellen der Dekoration und der Kostüme, bereiteten sich alle vor, von ihrem christlichen Glauben Zeugnis abzulegen und die schwäbischen Traditionen des Dorfes zu pflegen.

Dorottya Bach

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2017 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo