Gib ein Zeichen der Freundschaft!

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite



1000 Fotos gesucht!
Machen Sie bei der digitalen Fotokampagne mit

Brot verbindet Europa

2014 hatten die Danube-Networkers zu einem besonderen Projekt aufgerufen: Alle Bürger/-innen der Donauländer waren eingeladen an einer „gewollten Donau“ mitzuwirken. Über 6.000 Europäer/- innen haben ein Freundschaftsband von beindruckenden 1.500 km gehäkelt bzw. 3.647 Flussteile gestrickt. Durch diese Aktion konnten die Danube-Networkers ein klares Zeichen für ein friedliches und solidarisches Europa setzen. Zum 10-jährigen Jubiläum der Danube-Networkers gibt es nun eine Neuauflage in veränderter Form:
Dieses Jahr soll ein virtuelles Freundschaftsband aus Fotos geknüpft werden, das beim Internationalen Donaufest Ulm/Neu-Ulm als zusammengefügte Fotowand ausgestellt wird.

Gib_ein_Zeichen_der_Freundschaft

1.000 Bilder zum zehnjährigen Jubiläum
Bisher gingen schon fast 300 Einsendungen ein, aber zum zehnjährigen Jubiläum haben sich die Danube-Networkers ein großes Ziel gesetzt: 1.000 Freundschaftsbekundungen für ein vereintes und friedliches Europa. Beim 11. Internationalen Donaufest Ulm/Neu-Ulm soll dann das Virtuelle real werden und aus allen Einsendungen eine große Fotowand für ein friedliches Europa gezeigt werden.

Freundschaft zeigen ist so einfach – machen Sie mit! 

Schicken Sie einfach ein Bild, auf dem Sie oder Ihre Freunde das Faltblatt zusammen mit einem Brot in die Kamera halten – sehr gerne können Sie hier auch eines Ihrer eigenen Backwerke präsentieren – an: info@ileu.net. Einsendeschluss ist der 30. 06. 2018.

Gaby-Brigitte-Elfriede-Christl-Elsa.-Staig-Ulm

Zum Mitmachen aufgerufen sind alle, die ein Zeichen für eine friedliche Gemeinschaft im Donauraum und in Europa setzen wollen!
Das Institut für virtuelles und reales Lernen in der Erwachsenenbildung an der Universität Ulm (ILEU) e.V. veranstaltet diese Kampagne. Mit der Teilnahme räumen Sie ILEU e.V. die Nutzungsrechte Ihrer Bilder für die Website, die Ausstellung und Printmedien ein. Sie versichern, dass die abgebildeten Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Über das Projekt Bread connects/Brot verbindet
Brot ist vielmehr als nur ein Grundnahrungsmittel.
Seit Jahrhunderten gilt Brot als ein Symbol für Gemeinschaft und Teilen in beinahe allen Kulturen und Religionen Europas. Deshalb ist unser Projekt „Brot verbindet“ genannt worden, weil Brot die Menschen auf viele Arten und Weisen miteinander verbindet. Die Kampagne „Gib ein Zeichen der Freundschaft“ und der Backwettbewerb „Brot verbindet Europa – Kreativer Backwettbewerb“ finden im Rahmen von „Bread connects“ statt.

Über die Danube-Networkers 

Auf Initiative des Zentrums für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW) und des Netzwerks Europakontakte wurde während des Donaufests 2008 das Bildungsnetzwerk „Danube-Networkers“ gegründet. Bis heute beteiligen sich an diesem Netzwerk mehr als 100 zivilgesellschaftliche Organisationen aus den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales und Umwelt, Hochschulen und Schulen aus zwölf Ländern im Donauraum. Durch gemeinsame Projekte wollen die Mitwirkenden einen Beitrag leisten für ein gutes nachbarschaftliches Miteinander im Donauraum und in Europa. Dieses Jahr feiert das Netzwerk sein zehnjähriges Bestehen. Die internationale Vereinigung Danube-Networkers for Europe (DANET) e.V. basiert auf dem Netzwerk Danube-Networkers und wurde 2014 gegründet.

Für weitere Informationen und Inspiration >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo