Gemeinsam für eine schöne Zukunft

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Im April 2018 wurde der 207. Jahrestag der Gründung von Herzogendorf gefeiert. Am Ende der Veranstaltungsreihe fand am 14. April der Tag der deutschen Nationalität statt. Organisiert von der Deutschen Nationalitätenselbstverwaltung und der Herzogendorfer Ungarndeutschen Tanzgruppe wurde dem Publikum ein buntes und niveauvolles Programm geboten.

Kozos finale, a szinpadon a Mezofalvi Nemet Nemzetisegi Tanccsoport, a szinpad elott az Adonyi Rozmaring Tanccsoport

Am Samstag um 16:30 begann – traditionell vom Marktplatz – der musikalische Umzug zur Schule, zum Austragungsort des Kulturabends. Zu Beginn begrüßten Maria Troppert, die Vorsitzende der Nationalitätenselbstverwaltung, und Bürgermeister Csaba Márok die Gäste, danach bedankte sich LdU-Vollversammlungsmitglied Tibor Gerlinger für die große Unterstützung und Arbeit bei den diesjährigen Parlamentswahlen.

Mezofalvi Nemet Nemzetisegi Gyermek Tanccsoport

Das Programm gestalteten die Trálili-Band aus Dunaújváros, der Deutsche Nationalitätenchor aus Pußtawam, die Kinder und Erwachsenen der Herzogendorfer Ungarndeutschen Tanzgruppe und der Herzogendorfer Wildrosen-Frauenchor, die Tanzgruppe Rosmarin aus Adam und die Somorer Tanzgruppe. Nach dem Kulturprogramm wurden schwäbisches Kraut und Kuchen aufgetischt. Für die hervorragende Stimmung auf dem Marktplatz und auch im Ball sorgten die Szomorer Jungs.

Die Organisatoren bedanken sich bei allen Teilnehmern und Helfern, dass sich die schwäbischen Menschen auch in diesem Jahr in guter Laune amüsieren konnten. Dieses Ereignis soll ein Beispiel dafür sein, dass wir mit gemeinsamer und erfolgreicher Arbeit alle Schwierigkeiten überwinden und unserer Vorfahren würdig für eine schönere und bessere Zukunft tun können.

Deutsche Nationalitätenselbstverwaltung Herzogendorf

Fotos: Krisztina Pats

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo