Diese war bereits die 5. Saison

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Selbst der Regen war kein Hindernis, dann stieg die Party am 14. Juni eben im Veranstaltungsraum des Hauses der Ungarndeutschen. Bereits die fünfte Saison der Zentrum-Programme im HdU ging zu Ende. Dies wurde traditionell in ausgelassener Stimmung gefeiert.

IMGP7558

Für gute Unterhaltung sorgte der bekannte Jazz-Klarinettist Joe Fritz mit seiner Band. Es gab wie gewohnt einen Büchertisch, damit man sich deutschsprachige Lektüren kostenlos für den Sommer mitnehmen konnte.
Die Gäste wurden von Zentrum-Direktorin Monika Ambach begrüßt. Sie sprach mit höchster Anerkennung über ihre stets engagierten Kollegen. Gedankt wurde natürlich auch den Förderern und Partnern für ihre unerlässliche Unterstützung bzw. den treuen Gästen.

IMGP7579

Das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek ist seit 2013 für die Veranstaltungsorganisation in der Lendvay Str. 22 zuständig. In der Zeit von September bis Juni gibt es für alle Generationen mit unterschiedlichen Interessen ein buntes Angebot an Themen. Für Familien mit Kindern wurde Puppentheater organisiert. Auch die Liebhaber der Literatur kamen wieder auf ihre Kosten. Ein Abend wurde dem Leben und Werk von Valeria Koch gewidmet, oder zum Beispiel Hilfsverbissima, das Hörbuch mit ungarndeutscher Literatur wurde vorgestellt. Anlässlich des Gedenkjahres der Reformation wurde eine Ausstellung angeboten, die sehr gut besucht war, aber auch das St. Gerhards-Werk Ungarn gestaltete einen Abend über Kirche und Glauben im Rahmen der Gesprächsreihe Auf dem Teppich. Natürlich wurden auch historische Themen aufgegriffen, darunter eine Filmvorführung und Diskussion zu Malenkij Robot. Selbstverständlich wurde zu den Parlamentswahlen ein Informationsabend veranstaltet. Und um die Kulturschätze der Ungarndeutschen bekannter zu machen, gab es ein Folkloreprogramm aus Tarian, aber auch die Liederschatztruhe, eine ungarndeutsche Notensammlung, wurde im HdU von jungen Musikern präsentiert, und beim Tanzhaus konnte man sich auch auf dem Tanzparkett ausprobieren.

IMGP7595
Zählt man auch noch Blickpunkt – Wettbewerb der Bilder, der in der Kunsthalle stattfindet, sowie Abgedreht!, das ungarndeutsche JugendFilmfest im Művész Kino, dazu, dann waren wieder über tausend Gäste bei den Zentrum-Programmen in den vergangenen zehn Monaten dabei. Was mehr als erfreulich ist!

Nun geht es ab in die Sommerpause. Aber nur was es die Veranstaltungen betrifft. Die Leser von Zentrum.hu und der Facebook-Seite des Instituts werden wie gewohnt auch im Sommer tagtäglich mit den aktuellsten Nachrichten über die Ungarndeutschen beliefert. Es wird aber auch empfohlen den YouTube-Kanal sowie die Instagram-Seite vom Zentrum zu verfolgen.
Im Haus der Ungarndeutschen geht es dann ab September wieder mit großem Elan weiter.

Weitere Bilder >>>

Facebook-Video >>>

〰〰〰〰〰

Organisiert vom:
Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek

Förderer der Veranstaltung:
Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
Förderungsfond des Ministeriums für Humanressourcen (NEMZ-KUL-EPER-18-0398)

3logo

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo