Neue deutsche Pfarrerin in der Evangelischen Kirchengemeinde Budapest

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Barbara Lötzsch, die neue Pfarrerin der Deutschsprachigen Evangelischen Kirchengemeinde Budapest, besuchte am 2. Oktober das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek, um sich vorzustellen bzw. sich über die deutsche Nationalität in Ungarn zu informieren. Zentrum-Direktorin Monika Ambach führte sie durch das Haus der Ungarndeutschen und beantwortete gerne die Fragen. Es wurde auch über eine mögliche Zusammenarbeit diskutiert.

IMG_6298

Pfarrerin Lötzsch trat mit dem 1. September ihren Seelsorgedienst in der Logodi Straße an. Sie kommt aus Sachsen und freut sich sehr auf ihre Aufgaben.

Als Gemeinde der Ungarischen Evangelischen Kirche und Auslandsgemeinde der EKD ist die Kirchengemeide in der uganischen Hauptstadt eine Brücke zwischen den in Ungarn lebenden Deutschsprachigen sowie den Gästen aus dem Ausland und Ungarn, die Austausch in deutscher Sprache suchen.

Mehr Information über die Kirchengemeinde:
Deutschsprachige Evangelische Gemeinde Budapest 
Budapesti Németajkú Evangélikus Egyházközség
Logodi utca 5-7 / IV / 22
H-1012 Budapest
Webseite >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo