Märchen aus dem Koffer: Der Löwe und der Hase

Quelle: Zentrum

Samstag, 08. Dezember 2018 um 10.30 Uhr
im Haus der Ungarndeutschen (Lendvay u. 22, 1062 Budapest)

Der Löwe und der Hase

Es war einmal ein Dorf, in dem alle Tiere gemeinsam lebten. Jedes Tier hatte seine Aufgabe: der Hahn war der Bürgermeister, der Biber der Architekt, die Kuh versorgte alle mit Milch und der Fuchs beeindruckte mit seiner Kunst. Und der Hase? …der war auch da. Alle Tiere lebten also gemeinsam in diesem Dorf. Bis auf den Löwen. Der lebte auf dem Berg, und wenn er Lust hatte, kam er nachts heimlich in das Dorf und riss sich ein Tier! Bis jetzt: heute hat der Hahn einen fiesen Plan… und der Hase soll es ausbaden…

Die Geschichte wird von Rebekka Bareith und Melissa Hermann, den Schauspielerinnen der Deutschen Bühne Ungarn erzählt.

Eine deutsch-ungarische interaktive Märchenvorstellung für Kinder ab 3-4 Jahren. Vorstellungsdauer: 40 Minuten. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 6. Dezember unter: info@zentrum.hu oder 1/373-0933 (Registration erfolgt nach Reihenfolge.)

Facebook-Event der Veranstaltung >>>

 〰〰〰〰〰

3logo
Organisiert vom:
Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek

Förderer der Veranstaltung:
Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen
Ministerium für Humanressourcen (NEMZ-KUL-18-0398)

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2018 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo