Ökumenische Gedenkfeier auf dem deutsch-ungarischen Soldatenfriedhof Fünfkirchen

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Der Fünfkirchner Kulturverein Nikolaus Lenau und die Deutsche Selbstverwaltung Fünfkirchen organisieren jährlich am Allerseelentag eine mit Kranzniederlegung verbundene Gedenkfeier unter der Mitwirkung der Ritter-Blaskapelle aus Nagyárpád.

JB_09266

Die Ehrenwache hielten heuer am 2. November die Jugendlichen des Traditionsbewahrenden Landwehrvereins aus Mecsekszabolcs unter der Leitung vom Vorsitzenden János Tóth.

Den Gebeten der evangelischen, calvinistisch reformierten und römisch-katholischen Kirchen folgte das Gedicht Grodek von Georg Trakl, vorgetragen von der Schauspielerin Ildikó Frank.

JB_09339

Die Gedenkrede hielt der ungarischer Beauftragte des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. Oberst a. D. Imre Kovács.

Kränze wurden in Vertretung der Deutschen Botschaft Budapest, des Österreichischen Honorarkonsulats in Fünfkirchen, des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge, des Österreichischen Schwarzen Kreuzes, der Stadtverwaltung Fünfkirchen und verschiedener Fünfkirchner und Branauer Organisationen niedergelegt.

Stefan Szeitz

Fotos: József Hubay

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo