Heinrich Kéri: Franken und Schwaben in Ungarn

Quelle: Bibliothek.hu
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Der Verfasser Heinrich Kéri, wurde von verschiedenen Fachleuten wie Johann Schuth, Chefredakteur der Neuen Zeitung, Mária Kárpáti, damals Archivarin im Komitatsarchiv Seksard, Professor Dr. Lóránt Tilkovszky und sogar von der eigenen Frau angespornt, diese Sammlung von seinen Aufsätzen zusammenzustellen und sie in Buchform bei der Neue-Zeitung-Stiftung im Jahre 2002 in Budapest erscheinen zu lassen.

Franken und Schwaben borító

Die Aufsätze sind in fünf Themen gegliedert: „Siedler und Besiedlung unter König Karl III.”, „Zur Siedlungsgeschichte einzelner Gemeinden”, „Streitigkeiten der Kolonisten mit ihren Grundherren”, „Urbarialregelung und Folgezeit”, „Deutsche Lutheraner”. Anhand Quellen schildert der Autor unter anderem die Umstände, die Schwierigkeiten und die Erfolgsgeschichten der Kolonisation und der späteren Zeiten aus dem 18. und 19. Jahrhundert der verschiedenen Siedlungen in den Komitaten Tolnau und Branau.

Aus den Aufsätzen – bezüglich der Ansiedlung – kann man auch Eigentümlichkeiten erfahren, wieso die aus dem Nordwesten Ungarns stammenden Heidebauern in der Tolnau ansässig wurden, warum die Siedler aus dem Marktflecken Tolnau wegzogen oder wie die Spätbesiedlung der Oberen Branau erfolgte.

Den einzelnen Aufsätzen folgend sind auch die ursprünglichen Quellen – Verträge, Regelungen, Meldungen dokumentiert – und das Buch ist auch mit einem kurzen alphabetischen Personen- und Ortsregister versehen. Sie sind also auch für Studierenden, Forscher und Lehrkräften geeignet, die sich mit diesen Themen tiefer befassen möchten.

Das Buch empfehlen wir aber nicht nur denen, die in wissenschaftlichen Kreisen tätig sind, es kann auch allen dienen, die aus Forschungsneugier ihre bisherigen Kenntnisse über die Besiedlungsgeschichte dieser Orte erweitern möchten.

Heinrich Kéri: Franken und Schwaben in Ungarn
Aufsätze zur Geschichte und Siedlungsgeschichte der Tolnau und der Oberen Baranya
Budapest : Neue-Zeitung-Stiftung, 2002.
291 S.
Sprache: Deutsch

Die empfohlenen Bücher sind in der Sammlung der Ungarndeutschen Bibliothek zugänglich. Weitere Informationen: info@bibliothek.hu

Webseite: www.bibliothek.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo