Batschkaer Vorentscheid zum Landesrezitationswettbewerb

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Der Verband der Deutschen Selbstverwaltungen des Komitats Bács-Kiskun veranstaltete am 27. März 2019 in Baja, im Ungarndeutschen Bildungszentrum den traditionellen deutschsprachigen Rezitationswettbewerb. Der Wettbewerb wurde für die 29 Grundschulen mit deutschem Nationalitätenunterricht des Komitats in vier Kategorien der Literatursprache sowie in drei Mundartkategorien ausgeschrieben.

55865019_2147716855305988_2184744868704681984_o

Die Aula des Ungarndeutschen Bildungszentrums war voll besetzt mit den aus 17 Instituten angereisten 70 nominierten Kindern und ihren Begleitern. Die aus Gymnasiallehrern des UBZ und aus Mitgliedern der Deutschen Selbstverwaltung des Komitats bestehende Jury bewertete die Vorführungen der verschiedenen Kategorien in den Klassenzimmern der Institution. Sie hatte die Aufgabe, die besten drei Vorträge aller Kategorien zu bestimmen sowie die Landesfinalisten auszuwählen. In Almascher, Garaer, Hajoscher, Nadwarer und Tschasarteter Mundart erklangen 14 Vorträge.

Dank des von Péter Csorbai initiierten UBZ-Projekts „Emsige Hände“ konnten die Kinder auf die Ergebnisse wartend Geschicklichkeitsspiele ausprobieren. Dörte Christensen, Deutsche Direktorin des UBZ, bewertete im Namen der Jury die Vorträge und überreichte  den besten drei Schülern der Kategorien deutschsprachige Bücher.

Ergebnisse:

1.-2. Klasse:
1. Márton Vuity (UBZ, Baja)
2. Réka Rácz (Wikitsch)
3. Katica Schauer (Baja, St. Ladislaus Schule)
Sonderpreis: Kristóf Sándor (Kiskunhalas, Felsővárosi Grundschule)

3.-4. Klasse:
1. Szilveszter Gergely (Kecskemét)
2. Narin Cevik (UBZ)
3. Zita Varga (Kecskemét)

5.-6. Klasse:
1. Natália Szabó (Kecskemét)
2. Martin Schmidt (Baja, Sugovica)
3. Vanessza Horváth (Csávoly)

7.-8. Klasse:
1. Roland Mangold (Kecskemét)
2. Eszter Bóna (Kecskemét)
3. Melitta Sós (Baja, St. Ladislaus)

Mundart 1.-2. Klasse:
1. Dávid Marusa (Nadwar)
2. Zsombor Varga (Gara)
3. Zsigmond Tóth (Gara)

Mundart 3.-4. Klasse:
1. Balázs Marusa (Nadwar)
2. Benedek Máté Faa (Gara)
3. Zsófia Walter (Hajosch)
Sonderpreis: Mihály Hermanutz und Vivien Bischof (Nadwar)

Mundart 5.-8. Klasse:
1. Bálint Dobler (UBZ)
2. Alíz Ruff (Nadwar)
3. Tamás Krix (Almasch)

Die Batschka wird beim Landesrezitationswettbewerb der LdU am 17. Mai in Budapest von folgenden 15 Schülern vertreten: Márton Vuity, Narin Cevik und Bálint Dobler aus dem UBZ; Réka Rácz aus Wikitsch; Szilveszter Gergely, Natália Szabó und Roland Mangold  aus der Vásárhelyi Grundschule Kecskemét; Martin Schmidt aus der Grundschule Sugovica Baja; Dávid Marusa, Balázs Marusa und Alíz Ruff aus Nadwar; Zsombor Varga, Zsigmond Tóth und Benedek Máté Faa aus Gara; Zsófia Walter aus Hajosch.

Andrea Knoll-Bakonyi

Fotos: Ildikó Kiss

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo