Monika Ambach wurde wiedergewählt

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Vollversammlung der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen entschied am 27. April einstimmig, dass das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek weiterhin die bisherige Direktorin, Monika Ambach, leiten wird.

IMGP7940

Monika Ambach leitet die Institution seit ihrer Gründung. Zentrum-Projekte wie Abgedreht! – Ungarndeutsches JugendFilmfest, Blickpunkt – Wettbewerb der Bilder oder der TrachtTag sind nicht nur im ungarndeutschen Kreise, sondern auch unter den Programmen der Nationalitäten außergewöhnlich. Mit Erfolg übernahm die Einrichtung 2013 auch die Organisierung der Veranstaltungen im Haus der Ungarndeutschen. In den Veranstaltungssaisons besuchen um die tausend Gäste die Lesungen, Podiumsdiskussionen, Film- und Theaterabende, Ausstellungen und Kinderprogramme. Die Bibliothek ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Forscher. Das Institut wurde in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten mit Zentrum.hu – Ungarndeutsche Nachrichten und seiner Social Media Plattformen zu einer wichtigen Informationsquelle bezüglich der Ungarndeutschen.

Die wichtigsten Aufgaben des auch unveränderten Zentrum-Teams bleiben weiterhin, die Unterstützung der Vernetzung ungarndeutscher Einrichtungen, die Informationsvermittlung sowie die kontinuierliche Berichterstattung über die deutsche Nationalität, und nicht zuletzt soll bei den Veranstaltungen die innovative Darstellung der Nationalität eine wichtige Rolle spielen.

Das Ungarndeutsche Kultur- und Informationszentrum und Bibliothek feiert im Herbst 2019 das 15. Jahrestag seiner Gründung.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo