Haraster Jugendliche zu Gast in der Slowakei

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

24. Kultur- und Begegnungsfest der Karpatendeutschen
in Käsmark

Auf die Einladung des deutschen Landesverbandes Karpatendeutscher Verein in der Slowakei KDV – KDJ gastierte der Haraster GJU-Freundeskreis vom 21. bis zum 23. Juni in unserem nördlichen Nachbarland. Der Verein Junger Haraster Schwaben vertrat die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher beim größten kulturellen Ereignis der Karpatendeutschen besonders erfolgreich.

Bartfeld

Wie kam es zu dieser Einladung? Die GJU organisierte im Oktober 2018 eine grenzüberschreitende Bustour aus dem Tokajer Bergland nach Kaschau u. a. mit dem Ziel, die karpatendeutsche Jugend kennenzulernen und künftig eine Partnerschaft auszubauen. Die KDJ lud uns bei diesem wohlgelungenen Event zu ihren zwei größten Veranstaltungen ein, zu dem genannten Kulturtreffen und zu ihrem Jugendfest nach Rosenberg, an dem wir im September mit dem Pußtawamer Freundeskreis teilnehmen werden.

Kasmark_(4)

Das großangelegte Kulturfest der Karpatendeutschen begann mit einem deutschsprachigen ökumenischen Gottesdienst in der wunderschönen Käsmarker evangelischen Holzkirche, nach der Andacht ging der spektakuläre Aufmarsch der Trachtengruppen zur Burg Thököly, die als stimmungsvoller Schauplatz des Kulturprogramms diente. Am Nachmittag konnten wir eine breite Palette von verschiedenen Ensembles bewundern, die aus den verschiedenen historisch deutschgeprägten Regionen der Slowakei z. B. aus der Ober- und Unterzips, aus dem Hauerland oder aus Pressburg nach Käsmark kamen, das immer als eine Hochburg der Zipser Sachsen galt. Es herrschte hervorragende familiäre Atmosphäre, es war schön schon bekannte Gesichter wiederzusehen, gute Gespräche zu führen und natürlich neue Bekanntschaften zu knüpfen. Das Programm endete mit dem Auftritt der Haraster Jugendtanzgruppe mit der Begleitung der Haraster Dorfmusik unter der Leitung von Andreas Zwick. Die Haraster Vorstellung erntete riesigen Beifall, man konnte in diesen Minuten noch stolzer auf ihre ungarndeutsche Abstammung sein. Wir bekamen sehr viele lobende Worte. Es freut uns, dass wir zum hohen Niveau der Veranstaltung beitragen konnten.

Kasmark_(1)

Unterwegs in der Zips und auf dem Heimweg besichtigten wir die einzigartig schönen Städte der Ostslowakei, die alle in der ungarischen Geschichte eine bedeutende Rolle gespielt hatten. Wir besuchten Kaschau, Preschau, Bartfeld, Leutschau sowie die Zipser Burg. Wir empfehlen diese sehenswerten Orte allen Reisenden, die sich für die Geschichte interessieren.

Zipser_Burg1

Im Namen des GJU-Präsidiums möchten wir uns für die herzliche Einladung sowie für die nette Gastfreundschaft der karpatendeutschen Jugend bedanken und wir gratulieren dem Verein Junger Haraster Schwaben zu dem großartigen und erfolgreichen Auftritt!

Wir haben die karpatendeutsche Jugend auch nach Ungarn zu einem Gegenbesuch eingeladen, unsere Freundschaft mit den Karpatendeutschen wird auf jeden Fall fortgesetzt!

Martin Surman-Majeczki

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo