Ceglédberceli füzetek – Das Liedlein ist gesungen – Daloskönyv I. kötet

Quelle: Bibliothek.hu
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Betitelung „Ceglédberceli füzetek” (Berzeler Hefte) auf dem Deckblatt kann ein bisschen verwirrend sein, wenn man aber das Buch in die Hand nimmt, stellt es sich gleich heraus, dass es vom Format her eher ein Büchlein mit Hardcover als ein Heft ist. Auf der zweiten Seite ist aufgeführt, dass dieser der achte Band der Heftreihe ist, er gilt aber auch gleichzeitig als erster Band einer geplanten ungarndeutschen Liederbuchreihe aus Berzel.

liedlein

Das Büchlein ist zwar 2019 erschienen, doch die Sammelarbeit der Lieder erfolgte schon in den frühen 90-er Jahren, die dem ehemaligen Chorleiter des Ungarndeutschen Chores von Berzel Lajos Hollós und Lénárd Plutzer zu verdanken ist. Damals lebten noch Menschen, die die von den Vorfahren überlieferten Lieder in der Mundart singen konnten. Die Sammler schrieben die Texte nieder, die Melodien wurden transkribiert. Diese Sammlung ist auch deswegen so wertvoll, weil eine derartige Dokumentation der Lieder heute nicht mehr realisierbar wäre. Das Ergebnis der Arbeit war fast in Vergessenheit geraten, bis vor einigen Jahren Dr. Eszter Sass-Berényi und der Musiklehrer der örtlichen Schule Sándor Szabolcs Márki mit der Aufarbeitung des Stoffes anfingen. So entstand – dank der Nachkommen, die die Texte und Noten zur Verfügung gestellt hatten – dieser Sammelband mit verschiedenen Berzeler Liedern. Wenn man die Stücke inhaltlich betrachtet, kann man bei der Zusammenstellung keinen Leitfaden entdecken, sie folgen aufeinander der Reihe nach, wie sie damals gesammelt wurden. So kann man nur aus dem Text oder eventuell aus dem Titel erschließen, ob es bei den einzelnen Werken um ein Liebeslied oder Kriegslied aus dem Ersten Weltkrieg geht, oder sie eben die Malenkij Robot zum Thema haben. Sie ist trotzdem ein echter Schatz, eine aus 30 Liedern bestehende Sammlung, die die authentischen Melodien und Texte und daneben sogar die Besonderheiten der Berzeler Mundart für die Nachwelt bewahrt.

Im Vorwort kann man noch lesen, dass es erfreulicherweise mehr als hundert Lieder dokumentiert worden sind, hoffentlich werden noch Fortsetzungen zu diesem Band erscheinen.

Wir empfehlen das Buch Allen, die sich für den Berzeler Liederschatz interessieren oder einfach gerne ungarndeutsche Lieder singen möchten.

Polónyiné Zsuzsandor Ibolya – Polónyi Péter (szerk.):
Ceglédberceli füzetek 8 -
(Berzeler Hefte 8.)
Das Liedlein ist gesungen
Daloskönyv I. kötet
(Liederbuch I.)
Ceglédbercel: Ceglédberceli Német Nemzetiségi Ifjúsági Egyesület, 2019.
315 S.
Sprache: Deutsch, mit zweisprachigen Vorwort und Einleitung

Die empfohlenen Bücher sind in der Sammlung der Ungarndeutschen Bibliothek zugänglich. Weitere Informationen: info@bibliothek.hu

Webseite: www.bibliothek.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo