Schulleiterwechsel an der Audi Hungaria Schule

Quelle: AHS
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Seit Beginn des Schuljahres 2019/20 wird das deutsch-ungarische Bildungszentrum in Győr von Frau Oberstudiendirektorin Corinna Wesche geleitet.

2019_09_02_Audi iskola evnyito

Die neue Schulleiterin studierte Anglistik und Romanistik für das Lehramt an Gymnasien und sammelte nach ihrer Lehrtätigkeit an verschiedenen Gesamtschulen und Gymnasien in Hessen und Nordrhein-Westfalen auch Erfahrungen im fünfjährigen Auslandsschuldienst an der Deutschen Schule Mailand. Während der vergangenen elf Jahre hatte Frau Wesche diverse Positionen u.a. in der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie der Schulaufsicht des Landes Berlin inne. Zuletzt war sie als Leiterin eines Schulpraktischen Seminaren tätig und für die Ausbildung von zukünftigen Lehrkräften zuständig.

Anlässlich der feierlichen Schuljahreseröffnung betonte Frau Wesche in ihrer Begrüßungsansprache, dass sie mit viel Freude und Elan die Position der Schulleiterin an der Audi Hungaria Schule übernimmt. Es sei eine Herausforderung und zugleich eine große Ehre diese besondere Schule leiten zu dürfen. In Zusammenarbeit mit dem engagierten Lehrerkollegium werde sie die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums unter Berücksichtigung aller Besonderheiten eines bilingualen und interkulturellen Schultyps gerne auf ihrem Weg begleiten und nach Kräften unterstützen.

Weitere Informationen >>>

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo