Aufruf: #svaboskodjotthon

Quelle: GJU
Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Josef Kindlinger, Mitglied des Haraster GJU-Freundeskreises, hat am 21. März einen Aufruf auf seiner Facebook-Seite mit dem Titel #svaboskodjotthon veröffentlicht. Die Gemeinschaft Junger Ungarndeutscher hält solche positiven Botschaften in der aktuellen Lage für lobenswert, also sie regt andere Freundeskreise auch dazu an, sich der Initiative anzuschließen.

„In dieser schweren Situation ist mir und Erika Kindlinger-Papp die Idee eingefallen, die Tage zu Hause mit einer „Challenge” aufzuheitern. Da man auch zu Hause Schwabe sein kann, starten wir die Herausforderung #svaboskodjotthon.

Wie kann man daran teilnehmen?

  1. Trage zu Hause einen Tanz vor (alleine oder mit einem Partner), aber du darfst auch singen oder musizieren. Hauptsache ist, dass die Produktion ungarndeutsch sein muss.
  2. Mach’ eine Aufnahme!
  3. Poste die Aufnahme auf Facebook und versehe sie mit dem Hashtag #svaboskodjotthon.
  4. Fordere drei Personen auf mitzumachen!
  5. Kopiere diese Schritte in deinen eigenen Post!

Los geht’s! Füllen wir das Internet mit ungarndeutschen Inhalten!“

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2020 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo