VUK-Mini Wettbewerb

Quelle: VUK

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Im September 2019 meldeten sich ca. 50 Mannschaften aus den 2.-4. Klassen aus dem ganzen Land zu einem Online-VUK-Volkskundewettbewerb an. Die Gruppen bekamen jeden Monat ein spielerisches Rätsel, welches sie mithilfe ihrer jeweiligen Betreuerin lösten.

Blitzschnelle Mädels

Im Oktober stellten sich die Mannschaften vor. Originelle Gruppennamen wie Patschker, Picikl, Rosenkranz, Tschepl, usw. wurden gefunden. Anspruchsvolle, interessante Lösungen kamen im November, als das Thema Erntedankfest hieß. Neben Plakaten wurden auch Videos gedreht bzw. es wurden PowerPoint-Präsentationen erstellt. Im Dezember und Januar präsentierten die Kinder ungarndeutsche Neujahrswünsche und -sitten. Sogar in der Mundart wurden die Wünsche erzählt.

Herzensdenker

Im Februar hat Valéria Kochs Faschingsgedicht zu einem Rätsel inspiriert. Die Kinder haben viele Fotos geschickt, wie sie sich zum Faschingsball verkleidet haben. Im März wurden tolle Wandschützer mit verschiedenen Techniken gebastelt. Uns gefiel am besten der Wandschoner mit Drucktechnik. Ungarndeutsche Osterbräuche, -spiele wie Eierpicken, Eierwerfen mit Geld und Eierrollen wurden im April vorgestellt.

Die Mannschaften, die alle sechs Aufgaben erfolgreich abgeschlossen haben, werden vom Verein belohnt. Die Preise werden im September verteilt. Wir freuen uns mit euch auf die neuen Aufgaben im nächsten Jahr!

Gabriella Sillmann
VUK-Mini-Team

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2020 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo