Auszeichnungsverleihung am Schuljahresende in Tschemer

Quelle: Zentrum

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Die Ungarndeutsche Selbstverwaltung Tschemer honoriert jedes Jahr das Engagement für die deutsche Nationalität in Tschemer mit mehreren Anerkennungen.

Tölgyvari Balazs Santa Anna, GombarCsenge,Bretz Beata

Deutschpädagogin des Jahres wurde dieses Jahr Katalin Kántor, Lehrerin der König Matthias Grundschule. Die Auszeichnung Für die ungarndeutsche Kultur erhielten heuer Máté Arató (Klasse 8d), Dénes Braun (Klasse 8d), Nóra Wittmann (Klasse 8c), Jázmin Erdélyi (Klasse 6d), Izabella Forró (Klasse 6d), Zsófia Pintér (Klasse 6d), Zoltán Tömösváry (Klasse 6d) und Emese Süveges (Klasse 4d).

Braun Denes, Arato Mate

Schüler/Schülerin des Jahres wurden dieses Jahr Beáta Bretz (Klasse 3d), Csenge Gombár (Klasse 3d), Anna Sánta (Klasse 3d), Balázs Tölgyvári (Klasse 3d), Petra Gombár (Klasse 5d), Fanni Juhász (Klasse 5d), Laura Cser (Klasse 7d), Viktória Juhász (Klasse 7d) und Gréta Pintér (Klasse 7d). Alle sind SchülerInnen der König Matthias Grundschule.

Die DNSV gratuliert den Preisträgern und dankt für die hervorragende Arbeit!


Réka Drahos
Vorsitzende, Ungarndeutsche Selbstverwaltung Tschemer



Die Fotos wurden von den Abgeordneten der deutschen Selbstverwaltung gemacht.

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2021 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo