Vergangenheit hat Zukunft. Ungarndeutscher Landeslehrpfad. Begleitheft

Quelle: Bibliothek.hu

Möchten Sie über ähnliche Themen erfahren?
Drücken auch Sie ein Like auf die –> Zentrum Facebook-Seite

Über das Wort Lehrpfad fallen uns meistens die von Fachleuten in der Natur künstlich errichteten Sehenswürdigkeiten ein, die unsere Aufmerksamkeit mit pädagogischem Ziel auf bestimmte Naturerscheinungen lenken und uns Wissen über das Vorgestellte vermitteln.

tanoesveny_fuzet

Im Falle der ungarndeutschen Lehrpfade geht es ebenfalls um diese pädagogischen Ziele, wobei sie zugleich auch als eine Art identitätsstärkende bzw. kulturgeschichtliche Denkmäler dienen. Heuer wurde von der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen mit großer Freude verkündet, dass neben dem Landeslehrpfad in Baje und den bereits existierenden örtlichen ungarndeutschen Lehrpfaden – in Sanktiwan bei Ofen, Tarian, Banda, Tscholnok, Schomberg, Feked, Nadasch, Badesek – die Errichtung von drei weiteren – in Bogdan, Petschwar und Mohatsch – geplant sind. Diese Tatsache lässt uns erkennen, dass „die Saat der 2015 geborenen Initiative der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen (LdU) auf gutem Boden fiel” und so eine Kontinuität bei der Errichtung von Lehrpfaden zu beobachten ist.

In dem hier empfohlenen zweisprachigen Begleitheft geht es um den 2020 übergebenen Landeslehrpfad auf dem Gelände des Ungarndeutschen Bildungszentrums in Baje. Der Entwurf und die Zusammenstellung des Lehrpfades und des Begleitheftes wurde von solchen Fachexperten verwirklicht, die sich in der ungarndeutschen Thematik sehr gut auskennen und eine professionelle Durchführung dieser garantieren. Der Schlüsselbegriff des Landeslehrpfades lautet Gemeinschaft. Anhand des Heftes kann man feststellen, dass dahinter auch eine gute gemeinschaftliche Zusammenarbeit steckt und zugleich ein hohes Niveau von fachkundiger Verwirklichung gesichert wurde. Durch die hier vorgestellten acht Stationen lernt man nicht nur die Vergangenheit, sondern auch die Gegenwart sowie Elemente der heutigen Identität und die Strategie der LdU kennen, von der auch die weitere Sicherung der Zukunft der ungarndeutschen Volksgruppe erhofft wird.

Neben dem Begleitheft des Landeslehrpfades sind in der Ungarndeutschen Bibliothek natürlich auch die Begleithefte der acht bisher errichteten Lehrpfade aus dem Süden und Norden Transdanubiens vorhanden. Wer diese aber von zu Hause aus durch Videoaufnahmen kennenlernen möchte, kann sie diese auch auf der Webseite des Projekts ansehen oder sogar alle Begleithefte herunterladen bzw. ausdrucken.

Wir empfehlen das Begleitheft des ungarndeutschen Landeslehrpfades allen, die sich für allgemeine und aktuelle Informationen über unsere Volksgruppe interessieren. Desweiteren kann es auch allen nützlich sein, die keine Möglichkeit haben den Lehrpfad zu besuchen oder sich bereits vor einer Reise nach Baje darüber informieren möchten.

Vergangenheit hat Zukunft. Ungarndeutscher Landeslehrpfad. Begleitheft
[Zsgest.] von: Maria Erb, Maria Frey in Zusammenarbeit mit Ibolya-Hock-Englender, Alfred Manz und Thereisa Szauter
20 S., Ill.
[Budapest] : Landesselbstvewaltung der Ungarndeutschen, 2020.
Sprache: Deutsch und Ungarisch

Die empfohlenen Bücher sind in der Sammlung der Ungarndeutschen Bibliothek – wenn nichts weiteres Angegeben – nur zur Leihe zugänglich.
Weitere Informationen: info@bibliothek.hu
Webseite: www.bibliothek.hu

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2021 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo