Ausschreibung des Carl Friedrich Goerdeler-Kollegs 2009/10

Quelle: Zentrum

Das Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg ist ein internationales Weiterbildungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte aus dem öffentlichen Sektor (öffentliche Verwaltung, öffentliche Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, etc.) aus Bulgarien, Polen, Rumänien, der Slowakei, Tschechien und Ungarn.

Durch einen Stipendienaufenthalt in Deutschland erhalten die Kollegiaten die Möglichkeit, sich mit dem Leben und Arbeiten in Deutschland intensiv vertraut zu machen, nachhaltige Kontakte zu knüpfen, berufsqualifizierende Erfahrungen zu sammeln und ihre eigenen beruflichen Schwerpunkte einzubringen. Sie tragen damit zur Zusammenarbeit gesellschaftsrelevanter Institutionen in Europa und zum europäischen Integrationsprozess bei.

Ablauf der Bewerbung: Die Bewerbung erfolgt in drei Phasen.

08.09.2008 – 31.10.2008: Online-Bewerbung (Noch kein Hochladen von Dokumenten erforderlich)

17.11.2008 -15.12.2008: Aufforderung zur Einreichung weiterer Unterlagen (nach Vorauswahl)

Mitte März, Berlin: Auswahlgespräche

Links:

Carl Friedrich Goerdeler-Kolleg

Online Bewerbung

Magyarwechsle die Sprache

Schlagwörter:

Zum Thema:

© 2004 - 2019 • Ungarndeutsches Kultur- und Informationszentrum, alle Rechte vorbehalten!
logo